Life in the Woods: Renaissance

Victoria Scholz 26

Minecraft ist wohl das bekannteste und beliebteste Sandbox-Game aller Zeiten. Innerhalb kürzester Zeit fand sich eine riesige Fangemeinde, die u.a. auch tausende Modifikationen (Mods) für die Open-World-Simulation gebaut hat. Ein großer Fan ist auch die YouTuberin Phedran, die kurzerhand ein großes Modpack unter dem Namen Life in the Woods zusammengestellt hat. Die neuste Ausgabe trägt den Zusatz Renaissance.

Der amerikanische Schriftsteller Henry David Thoreau schrieb das Buch „Walden oder Leben in den Wäldern„, welches das Modpack Life in the Woods: Renaissance besonders prägte. In diesem Klassiker von 1854 beschreibt der damals 37-Jährige sein Leben in den Wäldern von Massachusetts. An diese Abgeschiedenheit angelehnt, beschäftigt sich Life in the Woods: Renaissance mit Einsamkeit in einer riesigen Welt und setzt das mit den zahlreichen Mods gut in Szene.

Life in the Woods: Renaissance (Launch Trailer).

Life in the Woods – Renaissance: Minecraft mit Grafik-Boost für den PC

Genau genommen, sind in Life of the Woods lediglich 25 Mods zusammengewürfelt, die ihr im Paket herunterladen könnt. Jede Modifikation wurde von Minecraft-Liebhaberin Phedran sorgfältig ausgewählt. Bereits im Jahr 2014 erstellte sie das Modpack Life in the Woods. Die damalige Version wurde nun überarbeitet und aktualisiert, sodass ihr euch Version 1.7.10 herunterladen könnt. Das Ganze trägt dann das Anhängsel Renaissance.

Life in the Woods: Renaissance hier kostenlos herunterladen *

Das Modpack Life in the Woods steht – so wie auch der Großteil der restlichen Mods für Minecraft – kostenlos zur Verfügung. Jedoch müsst ihr euch das Original gekauft haben. Besitzt ihr kein Minecraft, bringt euch das Modpack also nichts.

Zudem gibt es Life in the Woods: Renaissance lediglich für die PC-Version von Minecraft. Gefällt euch das Modpack? Dann könnt ihr die YouTuberin gern unterstützen. Möglichkeiten dazu findet ihr, wenn ihr auf den Button oberhalb dieser Zeilen klickt. Wollt ihr aber wissen, wie ihr Life in the Woods: Renaissance installieren könnt, findet ihr einen Guide auf GIGA dazu.

Das ist im Modpack enthalten

Das Modpack basiert auf den Werken von Thoreau und soll sich laut Phedran auf folgende Dinge konzentrieren: Erkundung, natürliche Schönheit, ausdehnendes Bauen, Kochen und Landwirtschaft. Der YouTuberin war es wichtig, dass auch Veganer und Vegetarier Spaß an Minecraft haben und keine Tiere töten müssen.

Es gibt zwei verschiedenen Versionen von Life in the Woods: Renaissance:

  • Normal: normaler Modus
  • Hungry: schwieriger Modus

Entscheidet ihr euch für den Hungry-Modus wird eine zusätzliche Mod installiert, die das Spiel eher auf den Punkt Survival konzentriert. So stehen auch die Attribute des Spielers, also der Hunger bzw. die Sättigung mehr im Vordergrund.

Verschiedene Shader benötigen eine starke Grafikkarte. Da das Modpack kostenlos ist, könnt ihr einfach ausprobieren, ob euer PC bei Life in the Woods noch flüssig läuft. Hovert ihr beim Spielen über eine bestimmte Textur, zeigt euch das Modpack unten rechts die Mods an, die für diese Grafik zuständig sind. Folgende Mods wurden im Pack verwendet:

  • Antique Atlas von Modder Hunternif
  • Aquaculture von Modder Shadowclaimer
  • Backpacks von Modder Eydamos
  • Better Archery von Modder Zaggy1024
  • Better Grass & Leaves von ModderPoersch
  • Better Signs von Modder Poersch
  • Better Storage von Modder copygirl
  • Bibliocraft & Addons von Modder Nuchaz
  • Biomes O’Plenty von Modder TDWP FTW
  • Carpenter’s Blocks von Modder Mineshopper
  • Chickenshed von Modder ZeroLevels
  • Craftguide von Modder Uristqwerty
  • Dynamic Lights von Modder AtomicStryker
  • Growthcraft von Modder Gwafu
  • Harvestcraft von Modder MatrexsVigil & Rhodox
  • Keithyutils von Modder RebelKeithy
  • Oceancraft von Modder thomassu
  • Plant Mega Pack von Modder 10paktimbits
  • Underground Biomes von Modder Grom PE & Exterminator Jeff
  • Weapon Mod von Modder BalkondeurAlpha
  • Weee! Flowers von Modder MatrexsVigil & Rhodox
  • Wild Caves 3 von Modder Alexmania
  • Village Taverns von Modder Akjosch & AngleWyrm
  • YALSM von Modder AiryBreath
  • Hunger Overhaul von Modder iguana man

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Alle Artikel zu Life in the Woods: Renaissance

  • Life in the Woods - Renaissance installieren: So geht's

    Life in the Woods - Renaissance installieren: So geht's

    Das Sandbox-Game Minecraft ist der Indie-Hit der vergangenen Jahre. Tausende Fans programmieren Mods, um euch zusätzliche Items oder eine schönere Grafik zu bieten. Das Modpack Life in the Woods: Renaissance ist eine schicke Zusammenstellung der besten Mods und Shader von YouTuberin Phedran. Wie ihr das kostenlose Modpack installieren könnt, verraten wir euch in diesem Guide. 
    Victoria Scholz 2
  • Life in the Woods - Multiplayer: Server erstellen

    Life in the Woods - Multiplayer: Server erstellen

    Das Modpack Life in the Woods: Renaissance ist im Grunde eine wunderschöne Zusammenstellung von Minecraft-Fan Phedran. Hier in Deutschland ist die Modzusammenstellung aber schon fast so populär wie das Grundspiel Minecraft. Wollt ihr mit euren Freunden im Multiplayer spielen, müsst ihr für Life in the Woods einen Server erstellen. Wie das geht, erklären wir euch hier.
    Victoria Scholz 5
  • Life in the Woods startet nicht: Lösungshilfen für Fehlermeldungen und Probleme

    Life in the Woods startet nicht: Lösungshilfen für Fehlermeldungen und Probleme

    Life in the Woods: Renaissance startet nicht oder macht euch anderweitig Probleme? Das umfassende Mod-Pack für Minecraft kann bei der Installation oder beim Start für Fehlermeldungen und Probleme sorgen, weswegen wir euch in diesem Guide die häufigsten Lösungshilfen für Fehlercodes und Abstürze auflisten.
    Christopher Bahner 31
* gesponsorter Link