Life is Strange: Die Limited Edition und der #LISDay stehen im Zeichen der Freundschaft

Mike Koch

Das Episoden-Spiel Life is Strange von Square Enix sollte uns zeigen wie wichtig Freundschaft sein kann – um das zu feiern veröffentlichen die Macher des Spiels am 22. Januar die Limited Edition und rufen gleichzeitig den #LISDay aus. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in dieser News.

Hier ist der aktuelle Trailer zu Life is Strange:

Life is Strange Limited Edition Trailer.

Life is Strange erzählt in einer wunderschön charmanten Erzählform die Geschichte von Max und Chloe, zwei Freundinnen, die sich ewig nicht gesehen haben. Obwohl sich die beiden eigentlich gar nicht ähnlich sind, verstehen sie sich sofort wieder als wäre keine Zeit vergangen – hach, ist das nicht romantisch? Gemeinsam stoßen sie auf ein Geheimnis und versuchen es aufzudecken – erzählt wird die ganze Geschichte in fünf Episoden.

Square Enix will uns nun noch einmal zeigen wie wichtig Freundschaften sind: Unter dem Hashtag #LISDay könnt ihr bis zum 22. Januar Geschichten über Twitter, Youtube und Instagram posten – passend zum Thema Freundschaften. Wenn ihr schöne Erinnerungen an Freunde habt mit denen ihr schwere Zeiten durchstanden oder besondere Momente erlebt habt, dann könnt ihr euch frei entfalten und alle eure Gefühle raus lassen und mit anderen teilen. Das hat aber auch einen guten Zweck:

Es gibt leider auch genug Menschen, die nicht wirklich Freunde besitzen und sich oft allein fühlen. Aus diesem Grund unterstützt Square Enix die Telefon-Seelsorge mit einer Spende, wenn 2016 Posts zum Thema #LISDay erreicht werden.

Das Ganze hat natürlich den Launch der Limited Edition als Hintergrund, die am 22. Januar für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird.

Hier erfahrt ihr, was in der Limited Edition ist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung