Life is Strange: Fortsetzung wird immer wahrscheinlicher

Marvin Fuhrmann

In einem Interview mit der französischen Website Alchimy verriet der Drehbuchautor Alain Damasio, an was er in nächster Zeit arbeiten werde. Da einige Projekte nicht zustande kamen, würde er persönlich gern an einer Fortsetzung des Adventures Life is Strange arbeiten.

Die letzte Episode von Life is Strange ist seit einigen Wochen verfügbar. In dem fünfteiligen Adventure übernehmt ihr die Rolle der Teenagerin Max Caulfield. Nach einem Zwischenfall findet sie heraus, dass sie die Zeit manipulieren kann. So rätselt ihr euch durch alle Episoden und trefft dabei gravierende Entscheidungen, die mehr auslösen könnten als euch lieb ist.

Life is Strange auf Amazon bestellen*

Life is Strange wurde vor allem für seine Geschichte von Kritikern gelobt. Kein Wunder also, dass Drehbuchautor Alain Damasio gern an einer Fortsetzung arbeiten würde. Im Interview mit Alchimy verriet er, wie er seine Arbeit in Zukunft gern gestalten würde.

Wir sollten eigentlich Remember Me 2 machen, aber das hat sich mit Capcom leider nicht ergeben. Ich habe als Drehbuchautor an Life is Strange für Dontnod Entertainment gearbeitet und ich werde auch an einer Fortsetzung mitwirken.

Der Trailer zur letzten Episode!*

Nicht zum ersten Mal sprechen die Leute hinter Life is Strange von einer Fortsetzung. Diese wird durch die Aussagen von Damasio aber nun immer wahrscheinlicher. Laut den Entwicklern wird wahrscheinlich eine völlig neue Riege an Hauptcharakteren die Geschichte fortsetzen.

Der Launch-Trailer zu Life is Strange:

Life is Strange Launch Trailer.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung