Life is Strange: Zweifacher Gewinner der Develop Awards 2015

Gabriel Cacic

Das 3D-Adventure Life is Strange hat in zwei Kategorien der diesjährigen Develop Awards in Brighton gewonnen.

develop awards

In Brighton wurden gestern die Develop Awards an die besten Spieleentwickler(-studios) und ihre Videospiele verliehen. Über 170 Unternehmen kämpften um die 21 Preise. Dontnod erhielt für Life is Strange die Awards für „New Games IP - PC/Console“ und „Use of Narrative“.

Alien: Isolation von Creative Assembly bekam gleich drei Preise: „Use of a Licence or IP“ und „Audio Accomplishment“. Den Dritten bekam SIDE für „Creative Outsourcer – Audio“. Nächstes Jahr wird wohl die Oculus Rift erscheinen. Schon jetzt bekam das Unternehmen Oculus VR den Award für „Technology Provider“.

Als bestes In-House Studio wurde Rockstar North ausgezeichnet. Das Entwicklerstudio ist bekannt für L.A. Noire, Max Payne 3, Red Dead Redemption und die „Grand Theft Auto“-Reihe bis hin zu GTA 5.

Life is Strange kaufen*

Hier sprechen die Entwickler über die Design-Philosophie von Life is Strange

Life is Strange.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung