Final Fantasy: Komitee zur Sicherung der Qualität der Reihe einberufen

Annika Schumann

Anscheinend ist nun auch Square Enix bewusst, dass viele Fans von den neueren Teilen der erfolgreichen Final Fantasy-Reihe immer mehr enttäuscht sind. Der Publisher hat sich dazu entschlossen, ein Komitee zusammenzustellen, dass für die Qualität der Serie in Zukunft sorgen soll.

Final Fantasy: Komitee zur Sicherung der Qualität der Reihe einberufen

Das sogenannte Final Fantasy Committee wird vor allem von namhaften Entwicklern wie Yoshinori Kitase, Hajime Tabata, Naoki Yoshida und Motomu Toriyama geleitet. Ihre Treffen sollen dazu dienen, die Qualität der Serie auch in Zukunft zu sichern.
Charakter-Designer und Director von Final Fantasy 15 Tetsuya Nomura wird allerdings nicht Teil des Komitees sein, da seine Interessen und Prioritäten momentan an anderer Stelle liegen.

Es wird sich in Zukunft zeigen, ob das Komitee Erfolg hat. Final Fantasy 15 wird für 2014 für Xbox One und Playstation 4 erwartet.

Quelle: Novacrystallis

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung