Limbo: Die erste Demo der C64-Version ist da

Marvin Fuhrmann

Von Haus aus gehört Limbo zu den Spielen, die nicht mit epischer Grafik überzeugen. Vielmehr ist es der Stil, der hier die Musik macht. Noch stilvoller wird’s durch eine Umsetzung für den „Brotkasten“ C64.

Indie-Hits gibt’s zu Hauf auf der Switch:

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Nintendo Switch: 24 kommende Indie-Titel

Seit dem letzten Jahr arbeitet der Programmierer von Limbo an einer neuen Umsetzung des Indie-Hits. Allerdings nicht für eine der aktuellen Plattformen. Nein, der C64 soll eine Version spendiert bekommen. Und dieses Vorhaben ist ihm nun gelungen. Denn die erste Demo zeigt, wie gut das Spiel auf dem Commodore aussieht.

Das ist die Demo der C64-Version von Limbo:

Um die Demo zu spielen, brauchst du aber keinen C64, sondern einen Emulator, der das Ganze auf dem PC abspielen kann. Denn eine Veröffentlichung auf einem alten Commodore-Modul oder einer Floppydisk ist nicht geplant. Im Grunde ist dies nur ein Hobby-Projekt des Entwicklers, der immer noch für das Limbo-Studio Playdead arbeitet. Allerdings haben seine Arbeitgeber ihm die Erlaubnis erteilt, dieses coole Projekt zu veröffentlichen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung