Jim ist angeblich kein Gefangener, aber so einfach gehen kann er auch nicht – das hält ihn aber nicht davon ab, einen Ventilator aus der Wand zu brechen und zu fliehen. Wir gehen ein Stückchen nach vorne und lassen uns auf den Weg unter uns fallen. Wir bewegen uns nach links, überspringen die Lücke und betreten das Gebäude. Wir gehen ein Stückchen nach links, die Schräge hinunter und folgen dem Weg rechts von uns. Wir gelangen zu einem kleinen Fahrstuhl, mit dessen Hilfe wir nach oben fahren und hier vorwärts gehen.

 

Der nächste Fahrstuhl bringt uns wieder nach unten, wir folgen dem Weg, zwei Schrägen nach oben und verlassen das Haus durch die Tür rechts. Hier draußen aktivieren wir den nächsten Lift, verlassen ihn links neben dem Bedienpult, gehen einmal komplett um ihn herum und landen auf Rohren, die am Haus entlanggehen, auf diesen bewegen wir uns nach links. Vor einem Fenster belauschen wir ein Gespräch, dann stürzt Jim in die Tiefe und wir lernen die sogenannten „Vergessenen“ besser kennen.

 

Jim muss seine Schuld bei den Vergessenen abbezahlen. Wir gelangen auf die Killing Fields und die Vergessenen haben uns eine neue Waffe geschenkt, die Walküre – diese Armbrust schießt recht dicht beieinander drei explosive Pfeile gleichzeitig ab. Ihre Mischung aus Präzision und Flächenwirkung ist verheerend und man kann mit ihr gut Feinde treffen, indem man auf ihre Füße zielt. Allerdings fasst sie immer nur einen Schuss gleichzeitig. Mit einem späteren Upgrade werden es bis zu drei.

 

Wir ziehen uns auf die Plattform rechts vor uns, folgen dem Weg, links von uns bricht ein Geländer weg, sodass wir hinunterspringen können. Das Terminal hier hat keinen Strom, also müssen wir einen Generator finden. Ein paar Bolsepia erscheinen und greifen uns an, aber wir ignorieren sie weitgehend. Statt zu kämpfen ziehen wir uns auf den Steg links vor uns und finden an seinem Ende den Generator, den wir fix reparieren. Wir aktivieren nochmals das Terminal, benutzen es und ein Seil wird straffgezogen, an dem wir auf die andere Seite gelangen.

Easy Lava

Wir rennen nach links, folgen dem Weg und seilen uns an seinem Ende ab. Rechts vor uns ist ein weiterer Steg, zu dem wir uns hochziehen und der uns weiter nach hinten führt. Ein paar Sepia und ein Dongo erscheinen, ihr kennt den Drill, doch vielleicht wollt ihr für den Dongo zur Pistole wechseln, wenn ihr nicht sehr zielisicher seid, sonst kann es sein, dass ihr Probleme habt, seinen Schwanz zu treffen.

 

Wir kriechen durch den erleuchteten Tunnel, auf dessen anderer Seite wir neben einem Genessa und einigen Sepia und Bolsepia auch unseren Mech finden. Sind die Feinde weg, reparieren wir den Mech, Jim steigt automatisch ein und wir können unsere Bewaffnung wieder selbst bestimmen. Wollt ihr bei der Walküre bleiben, empfiehlt sich eine gute Allround-Waffe als Ergänzung, zum Beispiel das Sturmgewehr.

 

Mit dem Mech folgen wir den Wegmarken, töten zwei Dongos und zerstören nach einigen weiteren Metern ein paar Säulen, die uns den Weg versperren. Wir folgen weiter den Markierungen, unterhalten uns mit Mira und gelangen bald nach Pickett's Folly. Hier gibt es einige Bolsepia – blockt ihre Schüsse oder „erschießt“ sie mit den Winde, wenn sie zu sehr nerven – und nach einigen Metern links eine Säule, zu der wir unsere Winde schießen und hinüberhangeln können.

 

Wir folgen dem Weg nach rechts, um den Felsen und durch eine Art metallene Röhre, an deren anderem Ende wir vor und über uns einen Genessa entdecken, den wir ausschalten. Dann ziehen wir uns dorthin hoch, wo der Genessa war und hängen uns links an das Kabel. Wir hangeln uns in das Areal unter uns und lernen einen neuen Spielgefährten kennen, den Tangaant.

Lost Planet 3: Komplettlösung - Übersicht

Lost Planet 3 Komplettlösung - Start und allgemeine Tipps und Tricks
Optionale Aufträge
Der Crash und der Weg zur Basis
Suche nach Laroche, Diaz‘ Depot und der Sturm
Der abgestürze Pod und das erste Depot
Das Kommunikationsrelay
Boss: Vorgg am Funkturm
Dr. Roman und die Forschung
Das neue Reservoir und die mysteriöse Basis
Beweise für die Basis sammeln
Boss: Hiveen
Das Lager der Vergessenen
Boss: Tangaant
Boss: Sieragz
Die Suche nach den Waffen
Die Rückkehr nach Coronis
Die Bohrplattform
Das Sturmexperiment
Boss: Blutvorgg
Die Resonanz und die geheime Höhle
Der Plan gegen NEVEC
Boss: Laroche
Die Vergessenen und Rückkehr zur Coronis
Nushi
Letzter Boss