Im Lager der Vergessenen sieht es übel aus. Wir folgen dem sich schlängelnden Weg durch die Ruinen, kriechen und den Trümmern hindurch, reden in der kleinen Hütte mit McPadden und bekämpfen hinter der nun fallenden Tür einige Soldaten. Wir gehen durch die Trümmer genau vor uns, die Treppe nach unten und öffnen die Tür. Hinter der Tür, die für uns nach der Szene geöffnet wird, kriechen wir durch den Gang und erledigen im nächsten Raum viele Soldaten.

 

Wir ziehen uns zu dem Haken vor uns nach oben, lassen uns auf der anderen Seite fallen und gehen links durch die Trümmer. Auf dem Platz vor Soichis Quartier müssen wir abermals Soldaten töten, dann betreten wir das Haus. Die Ereignisse überschlagen sich: Isenberg tötet Soichi und enthüllt, dass er Jims Familie hat. Jim wird überwältigt und gefangengenommen.

 

In der Zelle sehen wir weitere Szenen mit Isenberg und Braddock. Wenn wir wieder die Kontrolle haben, gehen wir hinüber zum Bett und heben das blinkende und piepsende Funkgerät auf. Braddock meldet sich bei uns und verhilft uns zur Flucht, wir verlassen die Zelle, sobald sich die Tür öffnet. Jim nimmt sich von einem Tisch automatisch ein Jagdmesser.

 

Wenn wir raus ins eigentliche Labor kommen, gehen wir nach rechts über die Treppe, töten dahinter einen Tarkaa mit unserem Messer und entdecken links von uns einen kaputten Zaun, hinter dem wir in einen eisigen Tunnel gelangen. An dessen Ende öffnet sich ein großes Tor – links von uns kämpfen Soldaten gegen Akriden, also gehen wir nach rechts, gleich nochmal nach rechts und finden in der Nische unsere Ausrüstung. Wir töten eventuell auf uns aufmerksam gewordene Feinde, säubern dann den Bereich von Tarkaa und NEVEC-Soldaten und folgen dem Weg nach links und oben – weitere Soldaten erwarten uns in den Tunneln.

Auf der Flucht

Am Ende des Steges geht es nach unten, weitere Soldaten werden getötet, danach begeben wir uns ins Labor. Sind die Feinde hier ausgeschaltet, verlassen wir das Labor Richtung Süden durch die Schleuse und benutzen den Lift, um nach oben und danach in den oberen Hangar zu gelangen. Wir informieren die Coronis-Mitarbeiter von Braddocks Plan und sagen ihnen, sie sollen zur Delta-Station gehen.

 

Am Ausgang der Baracke wird Laroche von zwei Soldaten drangsaliert, die wir erschießen, dann begeben wir uns zum westlichen Lift, doch der ist deaktiviert. Wir folgen dem Gang in die genau entgegengesetzte Richtung und finden am Ende den anderen Lift, mit dem wir zum Hauptdeck fahren.

 

Im Hangar gibt es ein Feuergefecht, aber wir müssen nicht gegen die Soldaten kämpfen, stattdessen nehmen wir den ersten Gang rechts und gelangen wieder zu dem Raum, in dem wir Isenberg das erste Mal getroffen haben. Hier überwältigt Mira gerade ihre Wache, aber sie steht unter Drogen, deshalb passt Birdie auf sie auf. Braddock lockt mit einem Funkspruch alle NEVEC-Soldaten aus dem Hangar, sodass wir zurückkehren und den Mech besteigen können.

 

Wir steuern den Mech nach draußen, gehen zu den drei Verankerungen und verlassen dort jeweils den Mech, um eine Bombe zu legen. Wenn er sich öffnet, betreten wir den nahegelegenen Lift und werden Zeuge, wie Braddock die Coronis und sich selbst opfert, um Isenbergs Kreuzer zu zerstören. Jims Frau taucht überraschend auf, Braddock hat das in die Wege geleitet.

Lost Planet 3: Komplettlösung - Übersicht

Lost Planet 3 Komplettlösung - Start und allgemeine Tipps und Tricks
Optionale Aufträge
Der Crash und der Weg zur Basis
Suche nach Laroche, Diaz‘ Depot und der Sturm
Der abgestürze Pod und das erste Depot
Das Kommunikationsrelay
Boss: Vorgg am Funkturm
Dr. Roman und die Forschung
Das neue Reservoir und die mysteriöse Basis
Beweise für die Basis sammeln
Boss: Hiveen
Das Lager der Vergessenen
Boss: Tangaant
Boss: Sieragz
Die Suche nach den Waffen
Die Rückkehr nach Coronis
Die Bohrplattform
Das Sturmexperiment
Boss: Blutvorgg
Die Resonanz und die geheime Höhle
Der Plan gegen NEVEC
Boss: Laroche
Die Vergessenen und Rückkehr zur Coronis
Nushi
Letzter Boss