Mafia 3: Updates auf allen Plattformen veröffentlicht

Marvin Fuhrmann

Mafia 3 ist erst seit wenigen Tagen auf dem Markt und doch haben die Entwickler schon jetzt an einem Update gefeilt. Zum einen geht es dabei um die Day-One-Patches für die Konsolenvarianten und zum anderen um den fps-Lock, der auf dem PC entfernt werden sollte. Beide Updates stehen nun zum Download bereit.

Mafia 3: Revenge – Launchtrailer.

 

Wer in den letzten Tagen die Augen und Ohren offengehalten hat, wird mitbekommen haben, dass Mafia 3 vielleicht nicht ganz so viel Lob von den Spielern einheimst, wie man im Vorfeld vermutet hätte. Viele beschweren sich über Performance-Probleme, Bugs und Abstürze. Den PC-Spielern stoßen vor allem die schlechte Steuerung für Maus und Tastatur sowie die Framerate-Begrenzung auf 30 fps enorm auf.

Mafia 3 jetzt bestellen *

Doch nun sollen sich zumindest Teile dieser Probleme lösen. Die Entwickler haben sowohl für Xbox One und PS4, als auch für den PC Updates herausgegeben, die beim nächsten Start geladen werden sollten. Bei PS4 und Xbox One müsst ihr mit etwa 2-3 GB an Daten rechnen. Hier handelt es sich um den Day-One-Patch, der noch einmal zahlreiche Problemchen aus dem Weg schaffen sollte.

Unser Ersteindruck zu Mafia 3

Auf dem PC hingegen werden etwa 1.2 GB fällig. Mafia 3 wird dadurch auf dem Rechenknecht von der fps-Bremse befreit. Fortan habt ihr die Möglichkeit in den Menüs einzustellen, ob ihr 30, 60 oder keine begrenzten Frames haben wollt. Die Entwickler weisen allerdings darauf hin, dass ihr dies immer anhand eures Systems entscheiden sollt. Mafia 3 ist seit dem 7. Oktober 2016 auf dem Markt. Selbst die Fachpresse musste dieses Mal bis zum Release warten, um mit den Reviews zu beginnen.

Quelle: WCCFtech

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung