MTG Arena: Bald kannst du endlich mit deinen Freunden spielen

Alexander Gehlsdorf

Zwar ist Magic the Gathering: Arena schon jetzt der beste Weg, das beliebte Sammelkartenspiel auch digital zu spielen, eine soziale Erfahrung ist das Spiel bislang jedoch kaum. Das soll sich jedoch bald ändern.

Magic: The Gathering Arena | Dürfen wir Vorstellen.
Erst letzte Woche habe wir uns die offene Beta von MTG Arena genauer angesehen und ein vorläufiges Fazit gezogen. Einer unserer Kritikpunkte: Das Spiel unterstützt bislang keine Freundesliste und bietet auch keine Möglichkeit, gezielt andere Spieler herauszufordern.

Das Feature gehört auch im Rest der Community zu einem der größten Wünsche. Entwickler Wizards of the Coast bestätigte jetzt, dass das Bitten der Fans nicht auf taube Ohren stieß, wie jetzt auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben wurde.

So soll MTG Arena den Modus Direkte Herausforderung beziehungsweise Direct Challenge bekommen. Diese erlaubt es, mit Hilfe eines fünf-stelligen Codes ein Spiel gegen einen Spieler deiner Wahl zu starten. Das Feature soll dem aktuellen Plan zufolge mit dem nächsten Update im November integriert werden.

Hier kannst du MTG Arena kostenlos herunterladen *

Eine echte Freundesliste ersetzt die Direct Challenge zwar nicht, jedoch versicherten die Entwickler, dass sich auch diese auf ihrem Plan befinde. Ein konkreter Zeitraum konnte dafür jedoch noch nicht genannt werden.

Außerdem starten heute zwei besondere Events in MTG Arena, die sich an bekannte Streamer anlehnen und die gewohnten Regeln von MTG Arena brechen. In Day [9]s Insta-Ban sind alle Spontanzauber und Karten mit Aufblitzen verboten. In Gaby’s Greedy Dominaria Draft hingegen startest du mit neun Handkarten, darfst pro Zug zwei Länder spielen und beliebig viele Karten auf deiner Hand halten. Beide Spielmodi sind das gesamte Wochenende über verfügbar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung