Mario Kart 8 Deluxe: Darum ist Nintendo Switch die beste Konsole für Mario Kart

Lisa Fleischer

Mit Nintendo Switch wagt sich Nintendo erneut auf völlig neues Terrain für die Videospiel-Branche und kombiniert erstmals klassische Konsole mit Handheld. Warum dies das beste Experiment seit langem ist, beweist der japanische Publisher mit dem Konsolen-exklusiven Mario Kart 8 Deluxe.

Mario Kart 8 Deluxe: Überblick der Features.

Mario Kart ist das Spiel meiner Kindheit. Wie viele Stunden habe ich mit meinem Halbbruder zusammen in seinem Zimmer auf dem Bett sitzend verbracht? Mit jedem Rennen ein Stück näher am Ziel der Strecke und doch immer wieder schlagartig auf dem letzten Platz, wenn uns der heimtückische blaue Panzer erwischte oder es uns aus der Kurve warf. Natürlich stand auch bei den folgenden Versionen der Multiplayer im Fokus. Doch so oft und ausgiebig wie in meiner Kindheit habe ich Mario Kart trotzdem nie mehr gespielt. Vor allem, weil auch ich mit der Zeit einsehen musste, dass es vor dem Erwachsenwerden kein Entkommen gibt und ich mich meinen Pflichten in Schule und Studium stellen musste.

Nintendo Switch ist endlich wieder eine richtige Kinderkonsole*

Bis jetzt: Denn mit Mario Kart 8 Deluxe kehrt nicht nur die Serie an sich, sondern vor allem auch die epischen Multiplayer-Schlachten, der Spaß, zusammen im Team die Gegner vernichtend zu schlagen und die vielzähligen Flüche, die durch den Raum wirbeln, wenn es mich mal wieder erwischt, zurück.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die besten Kinderspiele 2014: Mario Kart, Deponia, LEGO

Weil der Inhalt des neuen Spiels nahezu deckungsgleich mit dem letzten Teil ist, habe ich mich dagegen entschieden, das Spiel mit klassischem Test und Zahlen-Wertung abzufertigen. Denn ob Mario Kart 8 Deluxe für Dich eine Investition wert ist oder nicht, hängt von ganz anderen Faktoren ab, als unserer mehr oder weniger subjektiven Wertung.

15_NintendoSwitch_MarioKart8_Screenshot_MarioKart_Presentation2017_scrn01

Ein Hoch auf Altbewährtes

Zu Beginn aber eine kurze Beschreibung, was Du Dir mit Mario Kart 8 Deluxe überhaupt ins Haus holst. Das Spiel bietet Dir eben jene Inhalte wie Mario Kart 8, ergänzt um die beiden DLCs, die für das Original erschienen – sie sind allerdings von Anfang an zum Großteil freigeschaltet. Somit warten auf Dich:

Unser Test zu Mario Kart 8*

  • 36 altbekannte Charaktere
  • 12 Cups mit insgesamt 48 Rennstrecken
  • Die Cup-Modi 50 ccm, 100 ccm, 150 ccm, Rückwärts und 200 ccm
  • Den Battlemode Ballonschlacht
  • 21 Items, die alle aus Mario Kart 8 stammen
  • Fahre, fliege und tauche mit Deinem Fahrzeug durch die Levels
  • Zahlreiche freischaltbare Fahrzeug-, Reifen- und Fallschirm-Modifikationen, die alle Einfluss auf das Handling haben
  • Amiibo-Support

Ist neu wirklich immer besser?

Natürlich ist das aber noch lange nicht alles, bietet Dir Mario Kart 8 Deluxe doch, obwohl es kein gänzlich neuer Titel ist, auch einige mehr oder minder nützliche Neuerungen:

  • Sechs neue Charaktere, darunter die Splatoon-Geschwister, Bowser Jr., Knochentrocken und König Buu Huu
  • Vier neue Battlemodi, darunter Räuber und Gendarme, Bob-omb-Wurf, Münzenjäger und Insignien-Diebstahl
  • Acht neue Maps für den Battlemodus, davon drei Retro-Strecken und sogar eine Splatoon-Map
  • Zwei neue Items, die Feder, mit der Du über Hindernisse und Mitspieler springen kannst und Buu Huu, durch den Du unsichtbar wirst
  • Eine dritte Mini-Turbo-Stufe, die Dich, bist Du mutig, mit noch länger anhaltender Schubkraft belohnt
  • Schlau-Steuerung für Anfänger, die Dich in der Spur hält

Aber warum ist Nintendo Switch nun die beste Konsole für Mario Kart? Das erfährst Du auf der nächsten Seite.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung