Ubisoft: Rabbids-Entwickler wird zum Meme-Erfolg

Alexander Gehlsdorf

Aus der berührenden Szene der Ubisoft-Pressekonferenz auf der diesjährigen E3 ist inzwischen ein Meme geworden.

Mario + Rabbids: Kingdom Battle – Unser erster Eindruck von der E3 2017.
Freudentränen bei Ubisoft. Shigeru Miyamoto, Mario-Erfinder und Nintendo-Superstar, bekundet während der E3-Pressekonferenz seinen tiefen Respekt vor den Rabbids-Entwickler Davide Soliani. Sichtlicht geehrte brach dieser daraufhin in Tränen aus.
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Rabbid-Spiele, die wir uns wünschen

Aus dem bewegenden Moment ist inzwischen ein Meme geworden. Unter dem Hashtag #DontCryUbisoftMan wird die Szene fleißig im Internet geteilt. Wieder Zuhause in Italien bekam Soliano von seinen Kollegen zudem ein T-Shirt geschenkt, auf welchem der Augenblick verewigt ist.

Miyamotos Bühnenauftritt diente der Vorstellung von Mario + Rabbids Kingdom Battle, eine Kooperation zwischen Nintendo und Ubisoft, welches die beiden Firmenmaskottchen in einem Spiel vereint. Der Titel erscheint am 29. August 2017 für die Nintendo Switch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung