Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Mario und Sonic bei den Olympischen Winterspielen

Jonas Wekenborg

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen

ist der Nachfolger des erfolgreichen Sport-Simulationsspiels für die Nintendo Wii und den DS. Jetzt müssen Mario und seine Freunde auch auf dem Eis und im Schnee ihr Können beweisen. Es sind mehrere Spielmodi möglich und außerdem kann man gegen andere Spieler auch online antreten. Der Spieler kann unter den bekannten Charakteren den Richtigen auswählen und seine Fähigkeiten testen. Es sind unterschiedliche Schwierigkeitsgrade einstellbar, sodass auch Anfänger Erfolg haben.

„Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen“ ist der Nachfolger des Kultspiels für die Nintendo Wii und den DS. Aber jetzt geht es nicht um Hoch- oder Weitsprung, sondern um Skiabfahrt und Schlittschuhe. Die Steuerung mit der Wii-Fernbedienung und dem Balance-Board ist einfach und ahmt die echten Bewegungen nach. Mit dabei sind wieder Yoshi, Wario und all die anderen. Der Spieler kann im Mehrspieler- oder auch im Einzelspielermodus trainieren oder mit Freunden einen Wettkampf aufstellen. Aber nicht nur die bekannten Disziplinen aus Vancouver und Whistler sind dabei, sondern auch ein paar Fantasiedisziplinen aus der Welt von Mario und Sonic können trainiert werden.

„Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen“ knüpft an die Erfolge seines Vorgängers an und die Grafik ist gewohnt detailgetreu und erinnert an alte Abenteuer. Man kann mit Mario oder Yoshi am Ski Alpin, Snowboarden, Eisschnelllauf und Speedscating teilnehmen und gewinnen. Mit dem „Sportfestmodus“ kann man lustige Partys mit Freunden oder Verwandten unternehmen und so kann der neue Olympiasieger gekürt werden. Der Sound passt sich super der Situation an, so dass man die Tribüne jubeln hört, wenn Mario & Sonic das begehrte Gold in den Händen halten.

Das Spiel macht genau so viel Spaß wie sein Vorgänger und besticht mit der altbewehrten Grafik. Der Sound passt super und bringt die richtige Stimmung ins Wohnzimmer. Die gewohnt einfache Steuerung mit der Fernbedienung und dem Wii Balance Board macht auch aus dem Anfänger einen Sieger.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel