1 von 13

Hier könnt ihr Points für Mass Effect: Andromeda kaufen! *

Besonders als Fan der Mass-Effect-Reihe werdet ihr im Spiel immer wieder an Charaktere aus vergangenen Spielen erinnert. Auch ein aufmerksamer Blick in eure E-Mails fördert dabei so manches Easter Egg zu Tage. Auch wenn Mass Effect: Andromeda im Test nicht ganz überzeugen konnte, haben die Entwickler von Bioware bei den Anspielungen und Referenzen ganze Arbeit geleistet, wie wir es euch in der folgenden Bilderstrecke mit den Easter Eggs zeigen.

Mass Effect - Andromeda im Test.

Die besten Easter Eggs, Anspielungen und Referenzen in Mass Effect: Andromeda

Plüschtiere aus Plants vs. Zombies, Anspielungen auf Rick and Morty oder verschlüsselte E-Mails von Begleitern aus Dragon Age sind nur einige Besipiele für die Easter Eggs, die ihr in Mass Effect: Andromeda finden könnt. Andere Referenzen beziehen sich auf bereits bekannte Charaktere aus vergangenen Spielen der Reihe.

Zum Beispiel sind die Gesangskünste von Mordin Solus Thema einer Nebenquest in Mass Effect: Andromeda. Spieler des zweiten und dritten Teils werden sich dabei sicherlich noch an den Gesang des Salarianers erinnern. Auf Kadara könnt ihr nun eine Nebenmission absolvieren, die euch auf die Suche nach medizinischen Pflanzen schickt. Nehmt ihr eine der Pflanzen zu euch, werden dabei Halluzinationan ausgelöst, in der SAM anfängt zu singen und ihr Mordin Solus begegnet.

Diese Situation ist nur eine der vielen Easter Eggs, die ihr im Spiel erleben könnt. Sämtliche andere Referenzen stellen wir euch in unserer Bilderstrecke vor. Klickt euch einfach durch die einzelnen Bilder und berichtet uns gerne auch von Easter Eggs in den Kommentaren, sofern euch welche in unserer Auswahl fehlen.