Mass Effect Andromeda: Beta gestrichen

Sandro Kipar

Am sogenannten N7 Tag im vergangenen November veröffentlichten die Entwickler von Mass Effect: Andromeda viele Informationen zur Geschichte, zum Multiplayer und zu einer Beta, für die man sich registrieren konnte. Ein Blogpost von BioWare stellt nun klar, dass letztere gestrichen wurde.

Mass Effect Andromeda: Waffen-Training.

Mittlerweile hat Mass Effect: Andromeda Gold-Status erreicht und die Fans des Rollenspiels werden langsam ungeduldig: Bis zum Release am 23. März dauert es noch ein bisschen. Aber war da nicht noch eine Beta, für die sich viele registriert hatten?

Mass Effect: Andromeda laut Entwickler ein Softcore Porno?

Im November verkündeten die Entwickler am N7 Tag, dass für den Multiplayer von Mass Effect: Andromeda ein Tech-Test vorgesehen sei. In einem Blogpost über die Präsenz von Entwickler BioWare auf der Messe PAX East wird jedoch klar gestellt, dass ein solcher Test nicht mehr stattfinden wird: „Der Multiplayer wird auf der PAX East spielbar sein. Es wird keine Möglichkeit mehr geben, das Spiel im Rahmen eines Tech-Tests zu Hause zu spielen. Danke an alle, die sich registriert haben. Wir freuen uns darauf, euch in Andromeda zu sehen.“

Die englischsprachige Webseite PC Gamer hat BioWare um eine Stellungnahme gebeten. Das Unternehmen antwortete, dass das Team hart daran gearbeitet habe, den Multiplayer des Spiels zu testen und ihm den letzten Feinschliff zu geben. Ein Tech-Test mit der Community sei deswegen nicht mehr nötig.

Bestelle hier Mass Effect: Andromeda *

Mass Effect: Andromeda erscheint am 23. März für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Die Handlung spielt viele Jahre nach Mass Effect 3. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über einen der Ryder-Zwillingen, um die Galaxie Andromeda zu erfoschen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung