EA und Entwicklerstudio BioWare arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, Mass Effect Andromeda fertigzustellen. Das Spiel soll dabei das Größte des Studios bisher werden – allerdings gibt es auch gewisse Abstriche.

 

Mass Effect: Andromeda

Facts 
Mass Effect: Andromeda
Mass Effect: Andromeda - Offizieller Ankündigungstrailer N7-Tag 2016 (Deutsch)

Nach der Mass Effect-Trilogie um Commander Shepard soll die Serie mit Mass Effect Andromeda einen Neustart in der Zukunft erhalten und dabei dennoch viel Vertrautes bieten. Zu den Details, die zum Sci-Fi-Spiel bekannt sind, gehört auch, dass es weitläufige Umgebungen und Massen an Nebenaufgaben geben wird. Zudem sollst Du auf dem Hauptschiff nicht einem Ladebildschirm begegnen. Insgesamt wird Mass Effect Andromeda also ziemlich groß werden. Das betont auch BioWares Mike Gamble, der zu verstehen gibt, dass der Titel, wenn er veröffentlicht wurde, das größte Spiel sein wird, das jemals die Hallen des Studios verlassen hat. Trotzdem wirst Du nicht in jeder Hinsicht mit mehr Umfang rechnen dürfen, wie der Creative Director Mac Walters zu verstehen gibt.

Mass Effect Andromeda: Alle Infos über die Multiplayer-Beta, die Geschichte und das Gameplay

Demnach werden nicht alle Rassen, die Du vielleicht aus den vorherigen Teilen der Serie kennst, auch in Mass Effect Andromeda zu finden sein. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass Du sie nie wiedersehen wirst. Laut Walters wurde die Marke so erschaffen, dass es weiterhin plausibel wäre, all diese Spezies und Wesen zu treffen. „Aus hoffentlich offensichtlichen Gründen werden sie aber nicht alle im ersten Spiel auftauchen“, so der Entwickler. Du Diraber  keine Sorgen machen, dass es in Mass Effect Andromeda insgesamt zwingend weniger Charaktervielfalt gibt. Stattdessen wirst Du die Möglichkeit haben, neue Leute kennenzulernen, die Dir auf dem Schiff Gesellschaft leisten. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich darunter auch ganz neue Spezies – wie die jüngst vorgestellten Kett – befinden werden, ist sicherlich gegeben. Damit bestätigt Walters zudem erneut, dass es zumindest ein weiteres Mass Effect-Spiel geben soll. Auf eine weitere Trilogie wollte sich EA bislang allerdings nicht festlegen.

Mass Effect Andromeda soll im ersten Quartal 2017 erscheinen, wobei EA eine kurzfristige Verschiebung nicht ausschließen kann. In der bevorstehenden Woche sollst Du neues Gameplay-Material zu Gesicht bekommen, das im Rahmen der The Game Awards 2016 am 1. Dezember gezeigt werden soll.

Hier kannst Du Dir Mass Effect Andromeda vorbestellen

Quelle: Game Informer

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.