Mass Effect: Andromeda wird kein Nachfolger der großen Mass-Effect-Trilogie und wird damit wohl leider viele offene Fragen ungeklärt lassen. Vier neue Romane zum beliebten Sci-Fi-Universum, die ab August veröffentlicht werden, sollen darüber hinwegtrösten und die wichtigsten Themen klären.

 

Mass Effect: Andromeda

Facts 
Mass Effect: Andromeda
Mass Effect: Andromeda - E3 2016 - EA Play Trailer
Dieses unbefriedigende Gefühl, das wir seit dem Ende des dritten Mass-Effect-Titels verspüren, schleppen wir alle schon eine ganze Weile mit uns herum, nicht wahr? Das nächste Spiel der Reihe namens Mass Effect: Andromeda soll zwar 2017 (für PC, PS4 und Xbox One) erscheinen, aber kaum offene Fragen beantworten. Bei Andromeda wird es sich nämlich nicht um eine Fortsetzung handeln, sondern um ein neues Spiel, das in einer anderen Galaxie und Zeit stattfindet und mit einem ganz eigenen Cast aus Helden und Anti-Helden an den Start geht.

Diejenigen von euch, die ihre Fragen dennoch beantwortet wissen wollen, sollten sich ab August dieses Jahres an die neue Roman-Reihe zum Science-Fiction-Spiel halten:

„Die Romane sind als Vorgeschichte und Fortsetzung zu den Ereignissen der Spiele gedacht und werden ein Teil der übergreifenden Mass-Effect-Saga werden.“ meint Buch-Publisher Titan über die kommenden Romane. „Sie konzentrieren sich auf wichtige Figuren und werden viele der Fragen beantworten, die Fans sich schon lange Zeit stellen.“

MassEffectAndromeda_Romane

Im August erscheint das Buch Mass Effect Andromeda: Initiative von „The Hundred Thousand Kingdoms“-Autorin N.K. Jemisin. Zwei weitere Romane werden im März und September 2017 erscheinen – Autoren und Titel sind hierzu allerdings noch nicht bekanntgegeben worden. Das vierte und finale Buch erscheint im März 2018 und wurde von Mac Walters, Creative Director von Mass Effect, geschrieben.

Quelle: VG24/7