Mass Effect: Infiltrator

Jonas Wekenborg

Wer die Mass Effect-Serie kennt, kennt auch sie: Die Infiltrator. Die Techkrieger mit den besonderen Schleichfähigkeiten sind allzu oft ausschlaggebend für den Ausgang eines Feuergefechts in der Welt von Mass Effect. Kennt ihr die possierlichen Scharfschützen, wird auch Cerberus und die Reaper eine Bedeutung für euch haben. Bringen wir alles zusammen, haben wir Mass Effect: Infiltrator und jede Menge Spaß.

Kein Wunder also, dass sich Entwickler BioWare und Publisher Electronic Arts pünktlich zum Release von Mass Effect 3 einen iOS- und mittlerweile auch einen Android-Ableger ausdenken, der genau diesen einsamen und lautlosen Killer im Fokus hat. Als gut getarnter Infiltrator und abtrünniger Cerberus-Agent Randall Ezno reibt ihr die invadierenden Reaper mit eurem Präzisionsgewehr auf und versucht dabei unbeschadet die Landung zu überleben.

Dabei steuert sich „Mass Effect: Infiltrator“ angenehm einfach über iPhones, iPads und Android-Geräte. Zoomt mit eurem Scharfschützengewehr an eure Feinde heran und eliminiert sie mit einem gezielten Schuß. Die haben aber selbstverständlich etwas dagegen, dass ihr die Invasion stoppen wollt und wehren sich nach Kräften. Dabei schießen sie nicht nur auf euch, sie benutzen auch ihnen zur Verfügung stehende Tech- und Biotikkräfte, um sich abzuschirmen oder euch aus der Reserve zu locken.

Mass Effect: Infiltrator Trailer - GIGA.

Mass Effect 3 Bonus inklusive

Wer also 5,50 Euro für den Download berappen will, erhält gleich zusätzlich noch einige nette Extras für Mass Effect 3. Neben neuen exklusiven Ausrüstungsgegenständen, erhöhen wir auch noch mit Abschüssen die Bereitschafts-Wertung und erleichtern uns zusehends den Kampf gegen die Reaper.

mass-effect-infiltrator
Scheut nicht das Touchpad und stürzt euch lieber in den Kampf, denn Shepard wird es euch danken und eure Spielererfahrung ebenfalls.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Mass Effect: Infiltrator

  • 14 brutale Wahrheiten über eure Lieblingsspiele

    14 brutale Wahrheiten über eure Lieblingsspiele

    Von wegen Helden und Retter: Spielehandlungen mit Humor auf ein oder zwei flappsige Sätze gebracht, führt euch den kompletten Wahnsinn vor Augen. Super Mario ist gar nicht so nett. Der hüpft dauernd auf Schildkröten rum! Echt jetzt.
    Daniel Kirschey
  • Mass Effect Infiltrator: Endlich im Play Store erhältlich

    Mass Effect Infiltrator: Endlich im Play Store erhältlich

    Heimlich, still und leise hat EA sein Mass Effect-Spin-off Infiltrator für Smartphones und Tablets endlich auch in den Google Play Store und damit für das Android-OS veröffentlicht. Für recht happige 6,53 Euro können Fans der Serie nun auch auf ihren Android-Geräten gegen die dubiose Cerberus-Gruppe kämpfen. Dabei überschneiden sich Story und Spielerlebnis auch mit denen der für PC und Konsolen erhältlichen...
    Amir Tamannai 6
  • Mass Effect - Infiltrator: Kommt eine Android-Version?

    Mass Effect - Infiltrator: Kommt eine Android-Version?

    Die Mass Effect-Saga findet dieser Tage auf dem PC und Konsolen mit dem dritten Teil der Serie ihr vorläufiges Ende. Doch nicht nur stationäre Zocker dürfen sich über ein weiteres Abenteuer mit Commander Shepard freuen – für Besitzer mobiler Geräte von Apple zieht mit Randall Ezno ab heute ein neuer Held gegen die dubiose Cerberus-Organisation ins Feld. Ob das Mass Effect-Universum auch auf dem Android-OS bereisbar...
    Amir Tamannai 2
* gesponsorter Link