Melody's Escape

Victoria Scholz

Ihr sucht nach einem guten Musikspiel, bei dem euch wegen der Musikauswahl nicht schnell langweilig wird? Gefunden! Melody’s Escape ist ein Musik-Jump’n’Run, bei dem ihr den Takt eurer eigenen Musik treffen müsst. Ein eigens erstellter Algorithmus scannt eure hochgeladene Musik, nach der ihr dann springen, rutschen und fliegen könnt.

Ihr spielt eine schwarz-weiße Schönheit namens Melody, die vor etwas flüchten muss. Eine Geschichte gibt es (noch) nicht. Melody’s Escape ist seit dem 20. Mai 2016 aus der Early-Access-Phase und wurde erfolgreich bei Steam Greenlight durchgewunken. Bei Greenlight können Entwickler ihre Spiele zum Voting freigeben. Erhält es eine bestimmte Anzahl an positiven Reviews, darf es auf Steam zum Verkauf angeboten werden. Bei Melody’s Escape war es kaum verwunderlich, dass dieses Spiel nun auf der digitalen Distributionsplattform gelandet ist.

Seht hier den ersten Trailer zu Melody’s Escape:

Melody s Escape - Gameplay Trailer.

Melody’s Escape: Jump’n’Run zu eurer eigenen Musik

Melody’s Escape wurde von Loïc Dansart entwickelt. Sein Unternehmen nennt sich Icetesy und hat seinen Sitz in Brüssel (Beglien). Dansart ist gleichzeitig der Publisher seines eigenen Spiels. Das Ziel von Melody’s Escape ist es, die Protagonistin über Hindernisse zu steuern und leuchtende Orbs einzufangen. Diese Leuchtkugeln passen sich eurer Musik an. Zu Beginn des Spiels analysiert ein eigens entwickelter Algorithmus eure Musik und baut das Level spezifisch zum Song auf.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Aus langen Sing-Passagen macht der Algorithmus von Melody’s Escape entsprechend auch lange Hindernisse, die entweder Tunnel oder Gleitplattformen sind. Das erwartet euch im Musikspiel:

  • Benutzt eure eigene Musikbibliothek.
  • Der Algorithmus funktioniert mit allen Genres und Musikstilen.
  • Jede Aktion, die Melody durchführt, ist synchronisiert zu eurer eigenen Musik.
  • Der Musikalgorithmus funktioniert flüssig und schnell.
  • Ihr führt lange Slides aus, wenn es lange Noten oder Vocals gibt.
  • Melody’s Escape unterstützt Mods, damit ihr die Protagonistin bzw. den Spielstil ändern könnt.

Demo zu Melody’s Escape und Systemanforderungen

Als Basic sind einige Lieder vom Künstler Shirobon vorhanden, die eigens hierfür lizenziert wurden. Der größte Vorteil von Melody’s Escape liegt jedoch darin, dass ihr eigene Musik hochladen könnt. Leider werden keine Streaming-Plattformen unterstützt; ihr müsst die Musik physisch auf eurem PC besitzen. Folgende Formate kann das Spiel auslesen: iTunes-Format (AAC-Codec), WAV, WMA, OGG, FLAC, MP3. Das Spiel ist zwar eher für elektronische Musik optimiert, da der Entwickler auch Fan des Genres ist, jedoch funktioniert der Algorithmus mit jeglicher Musik von 60 bis 180 bpm.

Derzeit gibt es keine Demo zu Melody’s Escape, jedoch kostet das Spiel gegenwärtig noch unter 10 Euro. Schaut euch also einfach YouTube-Videos zum Spiel an und kauft es euch, wenn es euch gefällt. Derzeit ist noch keine Implementierung für Konsolen geplant, auch ein Multiplayer ist noch in weiter Ferne. Das sind die Systemvoraussetzungen:

Minimum Empfohlen Minimum Empfohlen Minimum Empfohlen
Betriebssystem Windows XP, Vista, 7 oder 8 Windows 7 oder 8 (für iTunes-Support) Snow Leopard 10.6.8 Mountain Lion 10.8.5 glibc 2.15+ glibc 2.15+
Prozessor 1.8 Ghz Intel Core 2 Duo oder besser 2.66 Ghz Intel Core 2 Duo oder ähnlich 2.4 Ghz Intel Core 2 Duo oder besser 2.8Ghz+ Intel Core 2 Duo oder ähnlich 2.4 Ghz Intel Core 2 Duo oder besser 2.8 Ghz+ Intel Core 2 Duo oder ähnlich
Arbeitsspeicher 1 GB RAM 2 GB RAM 2 GB RAM 2 GB RAM 2 GB RAM 2 GB RAM
Grafikkarte  Intel HD3000, DirectX 9.0c kompatibel mit Shader Model 2.0 Nvidia GeForce 8800GTS oder ATI Radeon HD 4830 oder besser OpenGL 3.0+-Unter-stützung OpenGL 3.3+-Unter-stützung OpenGL 3.0+-Unter-stützung OpenGL 3.3+-Unter-stützung
DirectX  Version 9.0c Version 9.0c
Speicherplatz  200 MB 1 GB 100 MB 1 GB 100 MB 1 GB
Soundkarte DirectX 9.0c kompatible Soundkarte DirectX 9.0c kompatible Soundkarte erforderlich erforderlich erforderlich erforderlich
Anmerkung  unterstützt nur Controller mit Xinput unterstützt nur Controller mit Xinput libmpg123 (i386) für das Abspielen von MP3 notwendig libmpg123 (i386) für das Abspielen von MP3 notwendig

Melody’s Escape ist ein Musikspiel, welches sich völlig von anderen Videospielen in dem Genre abhebt und ist deshalb eine gelungene Abwechslung für Musikfans – vor allem die der elektronischen Musik mit viel Bass.

* gesponsorter Link