Seit gestern ist Metal Gear Rising: Revengeance auch endlich via Steam für den PC erhältlich. Doch viele Spieler konnten bereits einen Fehler aufdecken: Es ist bisher nicht möglich, den Titel offline zu spielen.

 

Metal Gear Rising: Revengeance

Facts 
Metal Gear Rising: Revengeance

Bereits nach wenigen Stunden mehrten sich die Beschwerden, dass Metal Gear Rising: Revengeance nicht offline nutzbar sei. Es sei nicht möglich, das Action-Spiel zu starten, wenn Spieler nicht mit dem Internet verbunden seien oder Steam in den Offline-Modus gesetzt ist. Die Frage nach einem möglichen Kopierschutz, der eine Online-Verbindung voraussetzt, kam schnell auf, doch Konami bezog nun Stellung zu dem Fehler.

Beim Online-Zwang handele es sich definitiv um einen Bug. Konami beschäftigt sich schon mit dem Problem und versucht es so schnell wie möglich in den Griff zu bekommen. Ein Patch soll dann Abhilfe schaffen. Wann dieser jedoch genau erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Quellen: Konami, Polygon

Annika Schumann
Annika Schumann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?