Bisher gab es für die Xbox- und PlayStation-Plattformen jeweils exklusive Inhalte für Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes. Doch bald werden diese für alle Spieler kostenfrei zur Verfügung stehen. Grund dafür könnte die Kritik an der kurzen Spielzeit von Ground Zeroes sein.

 

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes

Facts 
Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes

Für Xbox 360 und Xbox One gibt es exklusiv die Raiden-Mission und auf den PlayStation-Systemen könnt ihr die Deja Vu-Mission spielen. Doch nun werden diese Missionen bald für alle Plattformen erhältlich sein, sodass ihr auch die Inhalte der anderen Systeme erleben könnt.

Doch das ist noch nicht alles. Für die zusätzlichen Level müsst ihr kein Geld ausgeben, da diese kostenfrei ab dem 1. Mai in Japan erhältlich sein sollen. Es könnte sein, dass der Westen erst einige Tage später damit versorgt wird. Viele Spieler bemängeln die kurze Spieldauer von Ground Zeroes, weshalb die Veröffentlichung der Inhalte für die jeweiligen anderen Plattformen darin begründet sein könnte.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Keine Corona-Leugner: Diese 15 Videospielcharaktere tragen schon seit Jahren eine Maske
Metal Gear Solid Ground Zeroes - Review

Quelle: Konami

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).