Das beste Quiet-Cosplay, das Du jemals sehen wirst

Marvin Fuhrmann 1

Als Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain auf den Markt kam, gab es einen großen Aufschrei um die halbnackte Sniperin „Quiet“. Nun gibt es ein Cosplay, das die Grenzen überschreitet und wohl alle zufriedenstellen wird, die jemals ein Problem mit Quiets Darstellung in Metal Gear Solid 5 hatten. Ein Entwickler hat sich endlich getraut, die Hüllen fallen zu lassen.

Metal Gear Solid V - Launch Trailer.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain wird den meisten Spielern auch noch in Jahren aus verschiedenen Gründen im Gedächtnis bleiben. Dabei handelt es sich nicht nur um ein tolles Spiel, sondern auch den letzten Teil der Reihe, der aus den Händen von Hideo Kojima stammt. Doch auch die Charaktere dürften so einigen in Erinnerung bleiben. Allem voran die halbnackte Quiet, eine Scharfschützin, die seither in vielen Cosplays von Fans dargestellt wurde.

Wie steht es um die Verfilmung von MGS5?

Doch nun gibt es ein Cosplay, das alle Quiet-Kostümierungen der Welt um Längen schlägt. Und das, obwohl es von einem Mann getragen wird. Dabei geht es um den Oculus-Mitgründer und ehemaligen Facebook-Mitarbeiter Palmer Luckey, der sich zusammen mit seiner Freundin Nikki Moxxi, eine bekannte Cosplayerin, als Scharfschützin Quiet verkleidet hat. Und das Ergebnis ist gleichermaßen lustig wie erstaunlich passend.

Das Ergebnis gibt es auf vielen Twitter-Bildern zu sehen. Denn auch die Besucher der Convention, die Luckey in Japan besuchte, waren von dem Cosplay völlig hin und weg. Nikki Moxxi hat schon jetzt angeteasert, das dies nicht das letzte Paar-Cosplay der beiden sein soll. Wir sind gespannt, welche Ideen das Pärchen noch auf Lager hat.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung