Metal Gear Solid 5: Das Ende von Hideo Kojimas Entwicklerstudio

Gabriel Cacic

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain wurde von Kojima Productions entwickelt. Nun löst sich das Entwicklerstudio von Hideo Kojima auf.

metal gear solid 5 phantom pain
Das Unternehmen Konami hat den finalen Packshot für Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain veröffentlicht. Auffällig ist dabei, dass der typische Aufdruck „A Hideo Kojima Game“ und das Logo von Kojima Productions fehlt. Das Entwicklerstudio von Hideo Kojima hat sich aufgelöst.

Dazu äußerte sich der Synchronsprecher der Hauptfigur Bis Boss auf Twitter:

„Kojima Productions war gezwungen, sich aufzulösen, aber ihre Arbeit ist nahezu fertig. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, es ist ihr größtes Meisterwerk. Auch wenn das das Ende ist, Metal Gear Solid ist unsterblich.“

Quelle: playnation

So sieht der Packshot aus:

19655907376_5139b54e12_o

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain vorbestellen*

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain erscheint am 1. Oktober 2015 für Playstation 3, Xbox 360, Xbox One sowie PlayStation 4 und wird Mikrotransaktionen enthalten. Zeitgleich mit „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain Day 1 Edition“ wird ein „Limited Edition Metal Gear Solid V: The Phantom Pain„-PlayStation-4-Bundle erscheinen.

Hier seht ihr den E3-Trailer zu Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

Metal Gear Solid V The Phantom Pain.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung