Metal Gear Solid: Snakes alte Stimme mag Hideo Kojima nicht

Martin Eiser 7

Zu den Überraschungen von Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gehörte auch, dass die langjährige Stimme von Agent Solid Snake durch Kiefer Sutherland ersetzt wurde. Sein alter Synchronsprecher hat wenig Liebe für Hideo Kojima übrig.

Metal Gear Solid: Snakes alte Stimme mag Hideo Kojima nicht

Seit Anfang war David Hayter an die Stimme von Solid Snake, dem ikonischen Agenten und Hauptcharakter der Metal Gear Solid-Reihe. Weil der Held in Metal Gear Solid V: The Phantom Pain aber deutlich gealtert ist, wollte Schöpfer Hideo Kojima auch eine neue Stimme und verpflichtete dafür den Schauspieler Kiefer Sutherland. Für einen Podcast mit Game Informer sprach der Schauspieler und Drehbuchautor über diese „demütigende“ Ersetzung.

Tatsächlich wurde mit Hayter nicht einmal darüber gesprochen. Als er davon Wind bekam, dass ein neues Spiel in Arbeit sei, traf er sich mit einem der Produzenten zum Mittagessen. Dabei erfuhr er, dass er zunächst nicht benötigt werden würde. Erst später erfuhr er davon, dass eine neue Stimme gesucht wird. Das habe Kojima schon zuvor probiert, aber er war bisher nicht erfolgreich. Unter anderem, so erklärt Hayter, wollte Kojima sogar Kurt Russell für die Rolle von Solid Snake in Metal Gear Solid 3: Snake Eater haben.

Hayter: „Ich denke, er hat schlecht gehandelt“

Auch wenn es also Hinweise darauf gab, dass David Hayter nicht auf ewig seine Rolle behalten könnte, war er am Boden zerstört. „Es ist furchtbar. Es ist demütigend.“ Und auf Nachfragen von Fans, ob er Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gespielt habe, reagierte er verärgert mit: „Das wären 60 Stunden Erniedrigung, die ich kaum erwarten kann.“

Für eine Zusammenarbeit mit Kojima sieht David Hayter keine Chance. „Ich denke, er hat ziemlich schlecht gehandelt. Ich habe keinerlei Liebe für Kojima übrig. Ich respektiere ihn und ich denke er ist ein brillanter Spiele-Entwickler. Ich kenne ihn nicht als Menschen und als Geschäftsmann war ich nicht beeindruckt.“

Doch zumindest hat Hayter die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, wieder an dem Projekt zu arbeiten. Die Rechte an Metal Gear Solid verbleiben auch nach dem Ausscheiden des eigenwilligen Designers und Schöpfers von Metal Gear Solid bei Konami.

Metal Gear Solid V - Launch Trailer.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung