MGS 5 - The Phantom Pain: Huey Emmerich - alle Infos zum Wissenschaftler

Christopher Bahner 1

Dr. Huey Emmerich ist der Wissenschaftler im Team der Diamond Dogs und enger Vertrauter von Big Boss. Ebenso war er verantwortlich für die Entwicklung der zweifüßigen Antriebstechnologie des Metal Gear während der Ereignisse in Metal Gear Solid: Peace Walker. In MGS 5: The Phantom Pain ist er wieder mit von der Partie. Wir geben euch alle Infos zum Wissenschaftler.

MGSV-Huey-Emmerich-banner

MGS 5: The Phantom Pain jetzt vorbestellen*

Huey Emmerich ist der Vater von Hal „Otacon“ Emmerich und sieht diesem zum Verwechseln ähnlich. Er lernte Big Boss während des „Peace Walker“-Vorfalls 1974 in Costa Rica kennen und war seitdem ein Mitglied der MSF und nun gehört er in MGS 5: The Phantom Pain zum Wissenschaftsteam der Diamond Dogs.

Metal Gear Solid 5 The Phantom Pain gamescom.

MGS 5 - The Phantom Pain: wer ist Huey Emmerich?

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
MGS 5 - The Phantom Pain: 15 Easter Eggs, die ihr gesehen haben müsst

Dr. Emmerich wurde am 6. August 1945, dem Tag des Atombombenangriffs auf Hiroshima, geboren. Ironischerweise gehörte sein Vater zum Wissenschaftsteam, das am Manhattan-Projekt zur Entwicklung der Atombombe beteiligt war. Huey ist aufgrund einer Querschnittslähmung von Geburt an unfähig zu laufen. Wegen einer abnormalen Deformierung seiner Wirbelsäule ist er von daher an den Rollstuhl gefesselt. Er war seither zwischen Bewunderung und Abneigung aufgrund der Taten seines Vaters hin- und hergerissen. Nachdem er am MIT seinen Abschluss machte schloss sich Huey der NASA an und arbeitete dort zusammen mit seiner heimlichen Liebe Dr. Strangelove zusammen, der er den Spitznamen „Huey“ verdankt.

Name  Dr. „Huey“ Emmerich
MGSV-Huey-Emmerich-profil
Geburtsdatum  6. August 1945
Herkunft  USA
Augenfarbe  Blau
Haarfarbe  Braun
Organisationen  NASA, Peace Sentinel, MSF, Diamond Dogs

Entwicklung bipedaler Waffen

Emmerich wurde ein Kollege des sowjetischen Wissenschaftlers Aleksandr Leonovitch Granin, dem er bei der Entwicklung von bipedalen Panzern in den 60er-Jahren half. 1974 stellte er sich dann in den Dienst der CIA unter Führung von Hot Coldman, dem er mit seinen Forschungsergebnissen helfen sollte, die perfekte Waffe zur Abschreckung zu entwickeln. Er tat dies in der Annahme, dass diese wirklich nur zur Form der Abschreckung genutzt würde. Während der Ereignisse von Metal Gear Solid: Peace Walker erfährt Huey dann die wahren Absichten von Hot Coldman. Anschließend traf er zum ersten mal auf Big Boss und schloss sich der MSF an, um Coldman zu stoppen.

„Peace Walker“-Vorfall

In der Abteilung für Forschung und Entwicklung der MSF widmete sich Huey Emmerich der Entwicklung von Metal Gear ZEKE und dem Kampf gegen Peace Walker. Im Laufe der Ereignisse wurde ZEKE jedoch von Paz Ortega entwendet, die sich als Agentin von Cipher herausstellte und ZEKE gegen die MSF einsetzte. Wieder einmal wurde eine Kreation von Emmerich auf eine Weise genutzt, die er nicht vorgesehen hatte. Nach dem „Peace Walker“-Vorfall kam es noch einmal zu einer Begegnung mit Dr. Strangelove, die ihn aufforderte, dass er sie kontaktieren solle, sofern er das nötige Selbstbewusstsein aufbringt.

Huey Emmerich in Metal Gear Solid 5

Während der Ereignisse von Ground Zeroes verschaffte Emmerich Skull Face und der XOF-Gruppierung unbewusst Zugang zur Mother Base, da er sie fälschlicherweise für Inspekteure der Internationalen Atomenergie-Organisation hielt. Dadurch ist er indirekt mitschuld an der Zerschlagung der MSF. 1980 wurde Emmerich Vater und bekam einen Sohn, den er Hal nannte.

In Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain hat es Emmerich geschafft, ein mechanisches Exoskelett für sich zu entwickeln, das es ihm gestattet, wieder laufen zu können. In bisherigen Präsentationen sah man ihn zudem in einem Verhör mit Ocelot, vermutlich aufgrund seiner indirekten Mitschuld bei der Zerstörung der Mother Base. Wie seine Geschichte wirklich weitergeht, sehen wir am 1. September, dann soll MGS 5: The Phantom Pain für PC, Xbox 360 Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen.

MGS 5 – Phantom Pain: Alle Editionen im Überblick*

Erkennst Du diese 10 Videospiel-Helden an ihrer Nase?

Du hältst Dich für einen Videospiel-Virtuosen, der allen jemals erdachten Helden den richtigen Namen zuordnen kann? Das mag ja sein! Aber erkennst Du sie auch, wenn Du nur ihre Nase als Anhaltspunkt hast? Finde es heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung