MGS 5 - The Phantom Pain: Skull Face - alle Infos zum vernarbten XOF-Commander

Christopher Bahner

Skull Face wurde in MGS 5: Ground Zeroes als mysteriöser Charakter und Kommandant der XOF eingeführt. Und auch in MGS 5: The Phantom Pain wird er wohl eine signifikante Rolle spielen. Wir verraten euch alle Infos die es bisher zum Narbengesicht gibt.

mgs5-phantom-pain-skull-face-banner2

MGS 5: The Phantom Pain jetzt vorbestellen*

Als Kommandant der XOF-Gruppe in den 70er-Jahren und der Parasite-Einheit in den 80er-Jahren stellt Skull Face eine ernst zunehmende Bedrohung für die Diamond Dogs in Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain dar. Doch wer verbirgt sich hinter dem mysteriösen Mann, dessen Körper und Gesicht von furchtbaren Narben übersät ist?

Metal Gear Solid 5 The Phantom Pain gamescom.

MGS 5 - The Phantom Pain: wer ist Skull Face?

Viel bekannt ist nicht über den Mann mit den Narben. Er wurde als Kind von Fabrikarbeitern in einem kleinen Dorf in Ungarn geboren. Seine Kindheit wurde je durch den Bombenangriff auf die Waffenfabrik, in der seine Eltern arbeiteten, unterbrochen. In dessen Chaos wurde er von panisch flüchtenden Menschen niedergetrampelt. Im Flammenmeer wurde er außerdem von kochendem Öl übergossen, was zu seinen schweren Verbrennungen und Verletzungen am ganzen Körper führte. Zahlreiche Deformierungen und Nervenschäden waren die Folge, die durch spätere Folterungen zusätzlich verschlimmert wurden.

Name  Skull Face
mgs5-phantom-pain-skull-face-profil
Geburtsdatum  Unbekannt
Herkunft Ungarn
Augenfarbe  Blau
Haarfarbe  Keine
Organisationen  XOF, Parasite-Einheit

A Ghost without a Past

Skull Face ist extrem gefährlich und zeichnet sich durch Skrupellosigkeit und Sadismus aus. Dies beweist er während der Ereignisse in MGS 5: Ground Zeroes, in denen er Paz Ortega und Chico auf der Omega Base solange quält und foltert, bis er die Informationen bekommt, die er haben will. Seine Verhörmethoden bekamen dabei auch Mitglieder von Big BossMSF (Militaires sans Frontieres) zu spüren. Dabei trägt er stets einen Trenchcoat sowie einen Cowboy-Hut, was an einen Schurken aus dem Wilden Westen erinnert. Als Waffe nutzt er eine abgesägte Schrotflinte.

Die Rolle von Skull Face in The Phantom Pain

Bisherige Trailer und Präsentationen von MGS 5: The Phantom Pain zeigen, dass Skull Face eine wichtige Rolle spielen wird. So sieht man ihn zum Beispiel in Begleitung von schwer bewaffneten Truppen auf der Mother Base. An einer Stelle sieht man ihn auch auf dem Rücksitz eines Jeeps mit Big Boss in Afghanistan. Später erreichen sie schließlich einen Hangar mit einem Metal Gear darin. Zudem bedroht er in einer Szene Huey Emmerich. Seine wahren Intentionen werden wir wohl erst herausfinden wenn Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain am 1. September für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheint.

MGS 5 – Phantom Pain: Alle Editionen im Überblick*

Erkennst Du diese 10 Videospiel-Helden an ihrer Nase?

Du hältst Dich für einen Videospiel-Virtuosen, der allen jemals erdachten Helden den richtigen Namen zuordnen kann? Das mag ja sein! Aber erkennst Du sie auch, wenn Du nur ihre Nase als Anhaltspunkt hast? Finde es heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung