Der Spielstand-Bug in MGS 5: The Phantom Pain sorgt derzeit für Frust bei vielen PC-Spielern, bei denen durch Begleiterin Quiet auf bestimmten Missionen das Savegame zerstört wird. Während Konami schon an einem Patch zur Lösung des Problems arbeitet, gibt es verschiedene Methoden, mit denen ihr den Bug umgehen könnt. Hier erfahrt ihr wie.

 

Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

Facts 
Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

mgs-5-the-phantom-pain-spielstand-bug-banner

MGS 5: The Phantom Pain jetzt kaufen

Seid ihr mit Big Boss auf dem PC unterwegs, kann derzeit ein Bug euer Spiel zerstören. Dieser wird durch Quiet bei den Missionen 29 und 42 ausgelöst und sorgt für einen Spielstand-Bug, der das Savegame unbrauchbar macht. Bis ein Patch seitens Konami für Abhilfe sorgt, sagen wir euch, wie ihr das Problem mit verschiedenen Methoden umgehen könnt. Diese helfen natürlich nur dann, wenn ihr noch nicht vom Bug betroffen seid.

MGS 5 - The Phantom Pain: Launch-Trailer

MGS 5 - The Phantom Pain: Spielstand-Bug verhindern - so gehts

Seid ihr noch nicht vom Bug betroffen und wollt einer Spielstand-Zerstörung vorbeugen, könnt ihr folgende Methoden anwenden:

Um völlig sicher zu gehen, könnt ihr natürlich auch komplett auf die stumme Scharfschützin als Buddy verzichten und seid so auf der sicheren Seite. Sobald Konami den Patch für die PC-Version veröffentlicht hat, erfahrt ihr es natürlich bei uns.

MGS 5 – The Phantom Pain: Secrets und Geheimnisse – 10 Dinge, die ihr noch nicht wusstet

Erkennst Du diese 10 Videospiel-Helden an ihrer Nase?