Die Xbox One-Version von Metal Gear Solid 5 könnte möglicherweise ein nettes exklusives Feature haben. Hideo Kojima denkt nämlich über die Verwendung der Bewegungssteuerung Kinect nach.

 

Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

Facts 
Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

Kojima sei so an der Verwendung von Kinect interessiert - und nicht nur an der Sprachsteuerung. Vielmehr möchte er wohl auch mit den Gesten herumspielen und bei einem positiven Ergebnis derartige Funktionen in Metal Gear Solid V einbauen.

„Kinect an sich hat eine Menge verschiedener Fähigkeiten. Ich würde gerne sehen, was wir mit den Sprachkommandos und den Gesten machen können.“

Metal Gear Solid V wird zudem aller Voraussicht nach SmartGlass unterstützen. Wie genau man Tablets & Smartphones im Spiel nutzen wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Via: GamingBolt, MCV

Maurice Urban
Maurice Urban, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?