Einem Gerücht zufolge soll die Metal Gear Solid HD Collection bald auch für die PlayStation 4 erscheinen.

 

Metal Gear Solid HD Collection

Facts 
Metal Gear Solid HD Collection
Metal Gear Solid HD Collection.mp4

Die ersten Spekulationen diesbezüglich kamen erst vor kurzem auf, als ein Update der offiziellen Webseite des Entwicklerstudios Armature durchgeführt wurde. Plötzlich war dort nämlich ein entsprechender Text zu finden, der auf eine PlayStation-4-Version der Sammlung hingewiesen hat. Vor allem im Forum von ResetEra sorgte das zunächst für wahre Stürme der Euphorie.

Doch leider gab es schon wenig später einen gehörigen Dämpfer für alle Fans: Das besagte Entwicklerstudio Armature meldete sich kurz nach dem angeblichen Leak gegenüber dem Magazin Dualshockers zu Wort, um die Sachlage aufzuklären. Demnach habe es sich bei dem entsprechenden Text lediglich um den Fehler eines Web-Entwicklers aus den eigenen Reihen gehandelt.

Die ganze Sache könne weder als ein „Leak“ noch als ein Indiz dafür angesehen werden, dass die Metal Gear Solid HD Collection für die PlayStation 4 erscheinen wird. Auch die Annahme, dass Armature eventuell an einem anderen Spiel aus dem MGS-Universum arbeiten könnte, wurde von den Entwicklern dementiert. Somit müssen sich die Fans wohl oder übel noch etwas gedulden.

Metal Gear: Dieses Fan-Remake in Unreal Engine 4 solltet ihr gesehen haben

Die Metal Gear Solid HD Collection ist bisher für die PlayStation 3, die Xbox 360 sowie die PlayStation Vita erschienen. Darin enthalten sind die Spiele Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty, Metal Gear Solid 3: Snake Eater sowie Metal Gear Solid Peace Walker - und zwar allesamt in einer HD-Version mit leicht verbesserter Grafik.