Erste Gameplay-Szenen aus Metal Gear Survive

Marvin Fuhrmann 2

Metal Gear Survive hat eine erste Demonstration auf der Tokyo Game Show bekommen. In einem Video stellen die Entwickler von Konami den Schleich-Zombie-Shooter vor. Und wir wollen euch das Video natürlich nicht vorenthalten.

Metal Gear Survive: Gameplay von der TGS 2016.

Metal Gear Survive ist der neue Teil der langen und legendären Reihe rund um Snake und seine Kumpanen. Doch dieser Teil wird komplett anders. Niemand hätte wohl damit gerechnet, dass Konami so schnell nach der Trennung von Metal Gear-Mastermind Hideo Kojima einen neuen Teil aus dem Hut zaubert. Und doch präsentiert sich Metal Gear Survive nun schon in ersten Gameplay-Szenen.

The Phantom Pain jetzt bei Amazon bestellen *

Metal Gear Survive setzt nach den Geschehnissen von Metal Gear Solid 5: Ground Zeros ein. Dem Prolog für das Hauptspielt The Phantom Pain. Nachdem Motherbase zerstört wurde, öffnet sich ein dunkles Portal in eine andere Welt. Die verbliebenen Soldaten der Söldnerbasis werden hineingezogen und finden sich in einer rauen Welt samt Monstern und Zombies wieder.

Nun ist es an euch, einen Weg zurück zu finden. In Metal Gear Survive geht es, wie der Name schon verrät, ums Überleben. So schnappt ihr euch bis zu drei Mitspieler, sammelt Ressourcen in der neuen Welt und baut diese zu Equipment zusammen, dass euch gegen die Gefahren der Umgebung hilft. Zusammenarbeit wird dabei ein wichtiger Teil des Spiels sein.

Neue Infos zu Metal Gear Survive

In der ersten Demonstration ist schon zu sehen, dass ihr euch durchaus neue Wege und Methoden einfallen lassen könnt, um die Zombies zu beseitigen. So wird in Metal Gear Survive das Fulton-Gerät nicht mehr nur zur Abholung genutzt, sondern auch, um Schafe zur Ablenkung zu nutzen. Metal Gear Survive soll im kommenden Jahr für PC, Xbox One und PS4 erscheinen. Einen genauen Termin gibt es bislang nicht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung