Metal Gear ohne Kojima: Koop-Action in Metal Gear Survive

Martin Eiser

Konami hat heute überraschend Metal Gear Survive enthüllt. Das Spiel wird keine vollwertige Metal-Gear-Erfahrung, sondern ein kleiner Surival-Shooter, der an die Ereignisse von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes anschließen soll. Es ist das erste Spiel der Reihe ohne seinen Schöpfer Hideo Kojima.

 

Metal Gear Survive - Ankündigungstrailer.

Irgendwie muss es für Metal Gear natürlich weitergehen, das hatte Konami nach der Trennung von Hideo Kojima bereits angekündigt. Nun wagt sich der japanische Publisher aus der Deckung und kündigt aber keinen Nachfolger für das gefeierte Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain an, sondern lässt Kojimas altes Studio in Tokio zunächst an einem kleineren Projekt arbeiten: Metal Gear Survive.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Spiele, die schon vor dem Release gehasst wurden

Der neue Titel wird ein Survival-Koop-Shooter aus der Third-Person-Perspektive. Die Ausgangslage für Metal Gear Survive ist, dass nach dem Ende von Ground Zeroes eine Gruppe von überlebenden Metal-Gear-Soldaten durch Wurmlöcher in eine andere Dimension transportiert werden, wo sie von Kristall-Zombies angegriffen werden. Zombies und Surival!? Nicht ohne Grund drängen sich also Vergleiche mit Spielen wie Left 4 Dead oder Resident Evil: The Mercenaries auf.

Konami sucht nach neuen Mitarbeitern für Metal Gear Solid*

Das Spiel setzt auf die Fox Engine, wird Stealth-Elemente beinhalten, aber eben eine Koop-Multiplayer-Erfahrung für bis zu vier Spieler werden – es soll Survival auf Metal Gear-Art werden. Am Anfang des Trailers taucht auch Big Boss auf, aber wie viele bekannte Gesichter wir in dem Spiel wiedersehen, ist noch nicht bekannt.

Laut Konami wird das Metal Gear Survive kein Vollpreisspiel, sondern lediglich ein kleiner, günstiger Ableger. Erscheinen soll der Shooter erst 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Weitere Informationen sind aber derzeit nicht zu bekommen, doch zumindest macht Konami damit deutlich, sich weiterhin für Games zu interessieren. Vielleicht bessert sich der Publisher ja tatsächlich wieder.

Alle News und Videos zur gamescom im Überblick*

Quelle: IGN

Metal Gear Solid 5 Phantom Pain: Hideo Kojimas rührendes Abschiedsvideo

Metal Gear Solid 5 Phantom Pain: Hideo Kojimas rührendes Abschiedsvideo.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung