Metro Last Light: Mac und Linux Portierungen und eventuelle Fortsetzung

Annika Schumann

4A Games und Deep Silver bestätigten heute das Gerücht, dass „Metro: Last Light“ für Mac und Linux erscheinen wird. Der Titel wird sowohl über den App-Store als auch über Steam verfügbar sein.

Metro Last Light: Mac und Linux Portierungen und eventuelle Fortsetzung

Doch damit nicht genug: Käufer der Windows-Version bekommen über Steam Play automatischen Zugang zu den beiden Portierungen. Außerdem sollen alle DLCs, die bereits erhältlich sind, auch in der Steam- und App-Store-Version verfügbar sein.

Am 10. September 2013 wird „Metro: Last Light“ für Mac OS erscheinen. Die Linux-Version folgt später in diesem Jahr.

Zudem wird es eventuell einen weiteren Teil der düsteren und actionreichen Reihe geben. CEO Dr. Klemens Kundratitz von Deep Silver äußerte sich auf der Gamescom zu einem möglichen, neuen Ableger. Der Publisher plant diesen zugänglicher zu gestalten, sodass dadurch ein breiteres Publikum erreicht werden kann. Allerdings bleibt es momentan bei der Planung. Ob dieser Teil also umgesetzt wird, steht noch in den Sternen.

Da „Metro: Last Light“ aber durchweg positive Wertungen erhalten hat, ist eine Fortsetzung wahrscheinlich.

Quelle: Joystiq

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung