Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    Minecraft OptiFine

    Jonas Wekenborg 9

    Das Klötzchenspiel Minecraft vom schwedischen Entwicklerstudio Mojang ist besonders beliebt bei den Spielern für seine reichhaltige Auswahl an Möglichkeiten. So entstehen in mühevoller Kleinstarbeit schon einmal ganze Monumente aus Pixelklötzchen, wenn sich eine Gruppe an Craftern (englisch für Erbauer) an die Arbeit machen. Mit der Mod Minecraft OptiFine wird das Spiel an vielen Stellen optimiert und macht auch grafisch eine deutlich bessere Figur.

    Die Features von Minecraft OptiFine

    Die Minecraft OptiFine Mod verspricht neben höheren Framerates im Spiel außerdem einige Einstellungsmöglichkeiten im Grafikbereich. Darüber hinaus ist sie aber besonders bei Spielern mit älteren Computern beliebt, da OptiFine es hier ermöglicht, HD Texturen zum Laufen zu bringen.

    Die wichtigsten Features im Überblick:

    • Stabilisierung der Framerate
    • Laden von Texture Packs während des Spiels
    • Einstellungsmöglichkeiten für Animationen
    • Grafische Verbesserung von verschiedenen Elementen
    • Zoom mit der Strg-Taste
    • Unterstützung von Multi-Core-Prozessoren zur Steigerung der Leistung
    • Unterstützung von HD Texturen (32x32, 64x64, 128x128, 256x256, 512x512) auch auf schwachen Computern

    Die Installation von Minecraft OptiFine

    Sofern Minecraft auf den aktuellsten Stand gebracht wurde, kann die Mod entweder über den Magic Launcher geadded werden oder aber manuell wie folgt installiert werden:

    • Geht in das Verzeichnis .minecraft > versions
    • Ändert den Namen von „x.x.x“ (steht für die aktuelle Versionsnummer) in „x.x.x_OptiFine“
    • Ändert in dem eben umbenannten Ordner die „x.x.x.jar“ in „x.x.x_OptiFine.jar“
    • Verfahrt ebenso mit „x.x.x.json“ in „x.x.x_OptiFine.json“
    • Öffnet die .json-Datei mit einem Texteditor und ändert die id „x.x.x“ in „x.x.x_OptiFine“ und speichert
    • Löscht den Meta Inf-Ordner
    • Kopiert die heruntergeladen .zip-Datei von Minecraft OptiFine in „x.x.x_OptiFine.jar“
    • Startet den offiziellen Launcher
    • Klickt auf „Edit Profil“ oder „Profil bearbeiten“
    • Wählt als Version die angepasste „x.x.x_OptiFine“ aus und speichert

     

     

    Zu den Kommentaren

    Kommentare zu diesem Spiel