Minecraft: Singleplayer Commands 1.2.5

Jonas Wekenborg 1

Cheaten wird im Multiplayer oft ungern gesehen, daher bezieht sich der „Minecraft“-Mod Singleplayer Commands lediglich auf die Einzelspieler-Kampagne.

Mit der Mod könnt ihr euch in euer Minecraft-Spiel Gegenstände aus dem Nichts herbeizaubern, Mobs spawnen lassen und noch eine ganze Menge anderer Unfug anstellen.

Installation:

Normale Methode ohne Modinstaller  (Wichtig Modloader wird benötigt)

  • Downloade das .zip Verzeichnis und entpacke dieses erstmal auf dem Desktop (Mit Winrar, Winzip, etc.)
  • Öffne Start und gehe auf “Ausführen“
  • Tippe in das Ausführenfenster “%appdata%“ ein und bestätige
  • Nun öffnet sich ein Fenster, gehe in den .minecraft Ordner
  • Gehe in den “../bin“ Ordner
  • Jetzt siehst du eine Datei welche nur “minecraft“ heißt
  • Rechtsklick, Öffnen mit, dann wieder dein .rar Programm (Winrar, Winzip, etc.)
  • Jetzt öffnet sich das Programm und du siehst den Inhalt der Datei
  • Jetzt Öffne den Singleplayer Commands ordner und ziehe die Dateien in jar in die Geöffnete Minecraft.jar
  • Lösche den META-INF Ordner in der minecraft.jar
  • Jetzt gehe zurück in die Bin und ziehe die Dateien von Bin in den Bin Ordner
  • Herzlichen Glückwunsch der Singlepayer Commands Mod ist installiert

Methode Mit Modinstaller

  • Downloade das .zip Verzeichnis und entpacke dieses erstmal auf dem Desktop (Mit Winrar, Winzip, etc.)
  • Öffne den Ordner Minecraft Modinstaller für SPC 1.2.4
  • Öffne die Exe *Installer Only Windows* (Für alle anderen Systeme Öffnet Thespacemarinenews Installer Mit java)
  • Klicke auf next um fortzufahren
  • Ignoriere die Installation Warnung das deine Minecraft.jar bereits Gemoddet ist
  • Wähle dann den jeweiligen Mod aus den du Installieren Möchtest (auf das Kästchen klicken)
  • Klicke auf next um fortzufahren
  • Der Mod wird Installiert (Wenn ein Installation Fehler kommt lösche deine .Minecraft Update neu und Versuche es nochmal)
  • Wenn am Ende Finished steht hast du den Mod erfolgreich Installiert

 

Danke an Minecraft-Modding.de

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Alle Artikel zu Minecraft: Singleplayer Commands 1.2.5

  • Minecraft Battle Minigame: Der neue Hunger-Games-Modus im Detail

    Minecraft Battle Minigame: Der neue Hunger-Games-Modus im Detail

    Microsoft und Mojang haben uns für einen Tag nach London geschickt, um exklusiv für euch einen neuen Spielmodus für Minecraft auszuprobieren. Diese Chance haben wir uns natürlich nicht nehmen lassen. In unserer Vorschau verraten wir euch alle Details zu dem kostenlosen Battle Minigame.
    Marvin Fuhrmann 1
  • Minecraft Best Plays: Das waren die beeindruckenden Bauten aus Woche 2

    Minecraft Best Plays: Das waren die beeindruckenden Bauten aus Woche 2

    Die Bauwerke der ersten Wettbewerbswoche der Minecraft Best Plays waren bereits großartig. Was von euch Teilnehmern diese Woche abgeliefert wurde, ist aber wirklich der Knaller. Glaubst du nicht? Dann schau dir das neuste Video mit den besten Bauwerken aus Minecraft an. Oder mach es besser, nimm selbst an Runde 3 teil und gewinne einen Gaming-PC. Mehr Infos erfährst du im Artikel.
    Kristin Knillmann
  • 3 Gründe, warum der Minecraft-Film die bisher beste Spiele-Verfilmung wird!

    3 Gründe, warum der Minecraft-Film die bisher beste Spiele-Verfilmung wird!

    Vorgestern machte es die Runde: Der Regisseur für den Minecraft-Film wird „It’s Always Sunny in Philadelphia“-Star Rob McElhenney sein. WER?, fragt ihr? Genau der Richtige, sage ich. Warum der Film mit ihm im Regie-Stuhl die beste Videospielverfilmung aller Zeiten werden könnte, erzähle ich euch in diesem Artikel.
    Kristin Knillmann 2
  • Minecraft Singleplayer: Deine eigene Welt

    Minecraft Singleplayer: Deine eigene Welt

    Minecraft lässt sich sowohl im Singleplayer-, als auch im Multiplayer-Modus spielen. Wer seine Welt lieber alleine erkunden, keine Angst vor plötzlich von Freunden zerstörten Bauten haben oder ganz einfach seine Ruhe haben möchte, ist mit Ersterem besser bedient. In Minecraft sind beide Modi enthalten.
    Jonas Wekenborg
* gesponsorter Link