Kurt J. Mac hat sich ein hehres Ziel gesetzt: er möchte Minecraft durchqueren. Seine Reise startete 2011. Er ist immer noch unterwegs.

 

Minecraft

Facts 
Minecraft

Dass Minecraft ein Mammut-Spiel ist, wissen wir bereits. Ganze Städte, Raumschiffe und sogar Länder wurden im Game nachgebaut. Ein riesiges Gebiet also, das nahezu unmöglich zu durchqueren ist, ohne dabei viel Lebenszeit zu verlieren. Doch genau das hat sich Kurt J. Mac vorgenommen. Er möchte die „Far Lands“ von Minecraft erreichen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Zelda und mehr: Die Top 10 wichtigsten Spiele der letzten zehn Jahre

Im April 2015 ist ein Eintrag bei Guinness aufgetaucht, der besagt, dass Mac zu dem Zeitpunkt 2.097.152 Blöcke seit 2011 überquert hat. Das sind rund 2.000,15 Kilometer. Da wir bereits September haben, dürfte er nun noch weiter gekommen sein. Wenn man von den eben genannten Zahlen ausgeht, ist er allerdings trotzdem erst bei 16,78 Prozent seines Wege. Somit wird seine Reise noch eine ganze Weile andauern.

Das beste an der ganzen Aktion: Mac tut dies nicht einfach um des reinen Zeitvertreibens wegen. Er unterstützt mit seinem Lauf die Child's Play Foundation, für die ihr ebenfalls auf seiner Seite spenden könnt. Bislang sind insgesamt über 335.000 US-Dollar zusammengekommen.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Quelle: Kotaku

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).