Ihr wollt euch selbst als Minecraft Modder versuchen und es erst einmal klein angehen? Wir zeigen euch in diesem kurzen Tutorial, wie ihr selbst Minecraft Items erstellen könnt.

 

Minecraft

Facts 
Minecraft

Wenn ihr verstanden habt, wie man Minecraft Mods selbst erstellt, dann sollte Folgendes keine große Herausforderung für euch darstellen. Öffnet die recompile.bat und seht nach, ob es keine Fehler beim decompilen gegeben hat. Nach jeder Mod muss recompilet werden, damit ihr keine Fehler überseht, die später im Spiel zum Crash führen können.

Im Ordner „sources/minecraft/net/minecraft/src“ findet ihr eine ganze Menge .java-Dateien. Öffnet diese mit einem Editor wie dem kostenlosen Netbeans, ECLIPSE oder PsPad. Öffnet „Item.java“ und sucht Zeile 185. Der enthaltene Code sollte wie folgt aussehen:

3       public class ItemBeispiel extends Item 
4       {
5       public ItemBeispiel(int i)
6       {
7          super(i);
8           maxStackSize = 64;
9       }
10
11    public ItemStack onItemRightClick(ItemStack itemstack, World world, EntityPlayer entityplayer)
12      {
13      }
14      }

Im Anschluss daran geht ihr in die Item.java und ändert wie folgt unter den anderen Befehlen die Zeile:

1     public static Item beispiel = (new ItemExample(95)).func_20010_a(7, 6).func_20011_a("Beispiel1");

Nachfolgend werden die einzelnen Komponenten des Codes erklärt, damit ihr mit den neu gewonnenen Informationen eigene Gegenstände in der Minecraft Welt erschaffen könnt.

  • Public static Item NAME: Erstellen wir ein normales Item, sagt die Eingabe dem System, dass ein neuer Gegenstand erstellt werden soll. Achtet bei der Namensvergabe stets auf einheitliche Groß- und Kleinschreibung.
  • New Item(ID): Beschreibt die .java-Datei, auf die das neue Item zugreifen soll. Erstellen wir einen neuen Gegenstand, hat es keine Fähigkeiten. Keine ID darf doppelt vergeben sein, informiert euch vorher also über die bereits vergebenen IDs. Ebenfalls darf sie den Wert 32.000 nicht überschreiten.
  • .setIconCoord(x, X): Die Positionierung des Icons im PNG-Bild. x beschreibt die waagerechte, X die senkrechte Lage. In Item.gui könnt ihr euch einen Überblick verschaffen. Startwert ist 0,0.
  • .setItemName(„X“);: Der Name des Items, sowie der Anzeigename.

Zum Ende hin sollte der Code für ein neues Item so aussehen:

public static Item Beispiel = (new Item(210)).setIconCoord(1, 1).setItemName("Beispiel");

Speichern und recompilen. Fertig ist euer erstes selbst erschaffenes Minecraft Item. Ihr könnt zudem auch Minecraft Rüstungen, Blöcke, Waffen, Nahrungsmittel, Tools und Crafting-Rezepte erschaffen.

Erkennst du diese Spiele anhand ihrer Code-Bilder?