Minecraft-Server über einen Dynamic DNS erstellen

Jonas Wekenborg 13

So erstellt ihr euren eigenen Minecraft-Server: Dynamic DNS

Für einen Minecraft-Server mit noip, bei dem ihr nicht länger eure IP an Freunde weitergeben müsst, sondern eine feste Server-Adresse erstellt, müsst ihr die folgenden Bedingungen erfüllen:

Wie auf Seite eins beschrieben, könnt ihr euch die Server-Software für Minecraft auf der offiziellen Seite von Mojang kostenlos herunterladen. Nach Download und Installation, richtet ihr die Port-Freigabe eures Routers ein und könnt mit der Einstellung eines DNS-Servers fortfahren.

  1. Loggt euch in euren no-ip-Account ein
  2. Wählt Add Host
  3. Bestimmt eine Domain (z.B. no-ip.org) und legt einen Hostnamen (z.B. GIGA) fest
  4. Ladet euch den kostenlosen Dynamic Update Client herunter. Dieser sorgt dafür, dass noip.com stets eure dynamische IP-Adresse erkennt
  5. Startet den Server und Minecraft wie gewohnt
  6. Startet den Multiplayer-Modus
  7. Gebt unter Direct Connect als Server-Adresse euren Hostnamen samt Domain ein (also: GIGA.no-ip.org)
  8. Klickt Join Server

Herzlichen Glückwunsch, ihr braucht nicht länger eure IP an eure Freunde weiterzugeben. Stattdessen vergebt ihr einfach eure Server-Adresse und könnt künftig schnell und einfach Multiplayer-Matches in Minecraft feiern. (Danke an Flik210)

minecraft noip

Ihr braucht noch Hilfe auf der Suche nach einem Server-Anbieter für euren Minecraft-Server? Dann lest unsere Guides:

Zum Thema: RDP-Port finden und ändern

Welcher Minecraft-Spieler-Typ bist du?

Ihr spielt Minecraft schon seit Erscheinen und seid absoluter Fan des Klötzchenspiels? Findet iin unserem Minecraft-Quiz heraus, was für ein Spieler-Typ ihr seid: Hardcore-Spieler, eher der kreative Typ oder doch ein Casual-Gamer?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link