Mirror's Edge Catalyst: Geschlossene Beta startet in einer Woche

Martin Eiser

Auf den Start von Mirror’s Edge Catalyst müssen wir noch über einen Monat warten. Einen Vorgeschmack aber liefert die geschlossene Beta in der kommenden Woche. Außerdem gibt es ein frisches Entwicklertagebuch darüber, wie wir mit anderen zusammen spielen können.

Mirror's Edge Catalyst - Entwicklertagebuch Social Play.

Electronic Arts hat bekanntgegeben, dass am 22. April die geschlossene Beta für Mirror’s Edge Catalyst startet und bis zum 26. April läuft. In den fünf Tagen können ausgewählte Teilnehmer einen tiefen Blick auf die erweiterte und umgearbeitete Neufassung der Geschichte von Faith und die schicke, futuristische Stadt Glass werfen. Neben mehreren Hauptmissionen gibt es auch optionale Inhalte und soziale Elemente.

Welche neuen Features es für das Zusammenspiel mit anderen in Mirror’s Edge Catalyst gibt, zeigt ein neues Entwicklertagebuch. Wir können uns mit Freunden verbinden, unsere Fähigkeiten mit anderen vergleichen. Einen echten Multiplayer gibt es nicht, in dem wir gemeinsam unterwegs sind. Stattdessen können wir Zeit Herausforderungen basteln, deren Zeit geschlagen werden muss. Außerdem können wir über die begleitende App, Freunde zu bestimmten Punkten im Spiel lotsen, die wir ihnen zeigen wollen.

Mirror's Edge Catalyst: Stadtviertel von Glass im Detail

Wer an der Beta teilnehmen darf, wurde aber bereits entschieden. Die ersten Glücklichen erhalten am 22. April eine E-Mail mit dem Zugang. Weitere Teilnehmer können am 23. April einsteigen. Wer zukünftig bei solchen Aktionen mit dabei sein will, sollte sich als Frontrunner anmelden. Ansonsten werden in der kommenden Woche auch Gameplay-Videos auf der offiziellen Beta-Seite auftauchen. Mirror’s Edge Catalst erscheint übrigens offiziell am 26. Mai PC, Playstation 4 und Xbox One.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung