Monolith Productions hat in den vergangenen 20 Jahren für zahlreiche Videospielperlen gesorgt: zuletzt mit Mordors Schatten, davor mit der F.E.A.R.-Reihe, No One Lives Forever und den beiden hier in Deutschland beschlagnahmten Condemned Titeln. Nun hat sich Jace Hall, ehemaliger Designer des Studios und Rechteinhaber von Condemned zu Wort gemeldet und auf seinem Facebook-Profil öffentlich über die Idee gesprochen, die Entwicklung des dritten Teils in die Hände eines Indie-Studios zu legen.

 

Mittelerde: Mordors Schatten

Facts 
Mittelerde: Mordors Schatten

Er selbst sei zur Zeit zu sehr mit anderen Titeln beschäftigt, bekommt aber häufiger die Frage nach einer Fortsetzung der Reihe gestellt. Da er diese selbst auch gerne sehen würde, spielt er nun mit dem Gedanken einem Indie-Entwickler die Markenrechte zu überlassen, damit dieser an Condemned 3 arbeiten kann. Durch die Beschlagnahmung der Vorgänger hierzulande gelang die Reihe in Deutschland an nicht allzu große Bekanntheit.

Deep thought..and question...

I helped to create a video game console franchise called „Condemned.“ I currently own the entire franchise.

There have been 2 game titles released for the franchise, „Condemned: Criminal Origins“ and „Condemned: Bloodshot“ - they both did well, and I am consistently asked when a third game might be created.

Since I am focused on other things, and will be for quite some time, this franchise is just sitting there.

I am contemplating finding an interested and proven Indie development team AND PROVIDING IT TO THEM, so that they can take over the franchise and move it forward.

As an indie, it can be very hard to get marketing/media attention for a title that you work on. This franchise is already quite known, has market demand, and is in an innovative genre/category.

Should I explore this idea further? What say you all?

Quelle: Facebook