Sehr ärgerlich für Publisher Warner Bros. und Entwickler Monolith, aber äußerst erfreulich für Liebhaber des gefühlten Assassins-Creed-Herr-der-Ringe-Crossovers: Ein Händler veröffentlichte vorab den Namen sowie detaillierte Produktinformation des angeblichen Nachfolgers - Middle-Earth: Shadow of War. Update: Publisher Warner Bros. hat nun auch den offiziellen Trailer zum Sequel präsentiert.

 

Mittelerde: Mordors Schatten

Facts 
Mittelerde: Mordors Schatten
Mittelerde: Schatten des Krieges - Trailer

Update: Nachdem der amerikanische Händler Target bereits das Cover des Nachfolgers zu Mittelerde: Mordors Schatten veröffentlicht hatte, zog nun der Publisher Warner Bros. mit einer offiziellen Ankündigung nach. Im Spiel Mittelerde: Schatten des Krieges trägst Du einen neuen Ring der Macht und musst tödlichen Gegnern - wie etwa Sauron und seinen Nazgûl - gegenübertreten. Die Story ist direkt zwischen Der Hobbit und Herr der Ringe angesiedelt und führt die Ereignisse aus Mordors Schatten fort.

Schatten des Krieges ist somit das erste Spiel, welches offiziell für die Scorpio angekündigt wurde. Gemäß der Pressemitteilung würde es auch bedeuten, dass die Scorpio bereits vor Weihnachten 2017 in den Läden steht.

Mittelerde: Schatten des Krieges erscheint am 24. August 2017 für Xbox One, Project Scorpio, PC, PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro

Ursprüngliche Meldung vom 27. Februar 2017 - 13:00 Uhr

Es ist kein Geheimnis, dass gewisse Einzelhändler notorisch Überraschungen verderben, indem sie noch vor Fall eines Embargos Informationen an die Öffentlichkeit durchsickern lassen. Diesmal trifft es das Sequel des 2014 veröffentlichten Mittelerde-Lizenz-Spieles: Mordors Schatten. Der Titel konnte trotz offensichtlicher Assassins-Creed- und Batman-Anleihen durchweg hohe Wertungen einfahren.

„Shadow of War“ dürfte nun der Name des Nachfolgers lauten, sofern man der Produktseite des amerikanischen Händlers Target Glauben schenkt. Zwar gibt es noch keine Bestätigung zur Authentizität des geleakten Materials von offizieller Seite, doch hat die Vergangenheit gezeigt, dass Target für derartige Fauxpas relativ bekannt ist. Zudem ist der Leak verdächtig detailliert, um bloß eine aus der Luft gegriffene Falschmeldung zu sein. Der Händler entfernte die Anzeige zum Produkt mittlerweile aus seinem Sortiment, aber nicht schnell genug, um zu verhindern, dass eifrige Fans alle relevanten Informationen - inklusive Cover, Inhalt der Gold-Edition und der Handlung auf NeoGAF - archivierten.

Mittelerde - Mordors Schatten: Schatten von Akkon Asylum – und doch so eigen und gut

Shadow of War

Das geleakte Cover des angeblichen Sequels zum Action-Adventure

Hier kannst Du Mittelerde: Mordors Schatten in der GOTY-Fassung erwerben

Demnach ginge es in der Story um Talion und Celebrimbor (die Protagonisten des Erstlings), die darauf aus sind, einen neuen Ring zu schmieden, der Saurons Ring der Macht ebenbürtig ist. Das von Kritikern gepriesene Nemesis-System sei ebenfalls wieder mit von der Partie; inklusive neuer Burg-Mechaniken, Spezialfähigkeiten sowie anderer Optimierungen. Ob die Infos glaubwürdig sind oder nicht, dürfte sich in den nächsten Tagen zeigen, da Warner Bros. nun unter Zugzwang steht.