Mittelerde - Schatten des Krieges: Herbe Kritik am DLC-Verkauf

André Linken 1

Der Publisher Warner Bros. Interactive muss derzeit heftige Kritik bezüglich des Verkaufs eines besonderen DLCs für Mittelerde: Schatten des Krieges einstecken.

Mittelerde: Schatten des Krieges Forthog Orcslayer Trailer.

Der Trailer stellt den Forthog-DLC etwas genauer vor.

Eigentlich war es ja eine fast schon rührende Geste: Um den Tod des ehemaligen Mitarbeiters Michael „4G“ Forgey zu ehren, hatten Warner Bros. Interactive und Monolith Productions einen DLC-Charakter angekündigt, der auf dessen realen Vorbild basiert. Es handelt sich dabei um den unaufhaltsamen Krieger namens Forthog Orcslayer. 3,50 Dollar vom Verkauf jedes DLCs sollen an die Familie des Verstorbenen gehen – so dachten wir zumindest bisher.

Hier Mittelerde: Schatten des Krieges vorbestellen *

Denn wie sich mittlerweile herausgestellt hat, ist das nur ein Teil der Wahrheit. So hat sich unter anderem der bekannte YouTuber „TotalBiscuit“ offiziell zu Wort gemeldet, um die DLC-Politik von Warner Bros. Interactive anzuprangern. Wer nämlich das Kleingedruckte in der DLC-Werbung genauer durchliest, erfährt schnell, dass diese 3,50-Dollar-Spende nur für den Verkauf in den USA gilt – und dort auch längst nicht in allen Bundesstaaten. Sprich: Die Erlöse aus allen anderen Ländern der Welt fließen direkt an den Publisher.

Mittelerde - Schatten des Kriegs: Ingame-Käufe auf Kosten der Balance?

Das sei laut dem YouTuber definitiv nicht Sinn der Sache und zudem ein Beispiel für schlechte DLC-Politik. Daher fordert er Warner Bros. Interactive dazu auf, das aus dem Verkauf in anderen Ländern erwirtschaftete Geld – zumindest teilweise – entweder ebenfalls an die Familie des Verstorbenen weiterzuleiten oder zumindest an die Krebsforschrung zu spenden. Außerdem rief er die Fans dazu auf, eine entsprechende Forderung auf dem Twitter-Account des Publishers zu veröffentlichen – und zwar in einem sachlichen Tonfall.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung