Monster Hunter World: Crossover-Event mit The Witcher ab sofort spielbar

André Linken

Wenn du sowohl auf Monster Hunter World als auch das Rollenspiel The Witcher stehst, kommst du ab sofort voll auf deine Kosten.

Monster Hunter World: The Witcher Crossover Event.

Ab sofort findet ein Crossover-Event mit The Witcher 3: Wild Hunt in Monster Hunter World statt. Darin darfst du in die Rolle des Hexers Geralt von Riva schlüpfen, um dich auf eine spezielle Monsterjagd zu begeben.

In dem kostenlosen Update erwarten dich einige von The Witcher inspirierte Aufgaben, die RPG-Mechaniken mit dem Spielgeschehen aus Monster Hunter World kombinieren sollen. Unter anderem kannst du Geralts Silberschwert und seine Kampfmagie einsetzen. In der Mini-Kampagne des Updates, die allen Spielern ab Jägerrang 16 zur Verfügung steht, musst du den mächtigen Waldschrat aufspüren und bekämpfen.

Ab dem 15. Februar hast du außerdem bis zum 1. März die Gelegenheit, eine noch tödlichere Form des Waldschrats in der Quest Der Geist des Waldes zu bekämpfen. Dafür ist allerdings Jägerrang 50 nötig. Schließt du diese Quest erfolgreich ab, erhältst du Materialien, um das Rüstungs- und Waffenset von Ciri herzustellen.

Die Sprecherrolle übernimmt dabei erneut Doug Cockle beziehungsweise Markus Pfeiffer, die Geralt schon in den Witcher-Spielen vertont haben.

Das sind alle Rüstungen aus Monster Hunter World.

Bilderstrecke starten
134 Bilder
Monster Hunter World: Alle Rüstungen - Bilder, Werte und Herstellung.

Hier kannst du Monster Hunter World bei Amazon kaufen *

Iceborn-Erweiterung für Monster Hunter World

Des Weiteren hat Capcom vor einigen Wochen die Erweiterung namens „Iceborn“ für Monster Hunter World bekannt gegeben. Das Add-on soll im Herbst 2019 für die PlayStation 4 sowie die Xbox One erscheinen, ein konkreter Release-Termin steht noch nicht fest. Darin erwarten dich unter anderem neue Questränge, Orte, Monster, Moves und Ausrüstung in Verbindung mit einer komplett neuen Story. Diese schießt an das Ende von Monster Hunter: World an. Wann die PC-Version der Erweiterung erscheint, will Capcom erst in Kürze bekannt geben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung