Mortal Kombat X: Gegen Echtgeld gibt es einfachere Fatalities

Annika Schumann 8

Seit heute ist Mortal Kombat X erhältlich und wie sich herausstellt, könnt ihr Echtgeld investieren. Damit könnt ihr unter anderem leichtere Fatalities erhalten.

Mortal Kombat X: Gegen Echtgeld gibt es einfachere Fatalities

Wie sich herausgestellt hat, könnt ihr gegen reales Geld für Mortal Kombat X leichtere Fatalities freischalten. 30 Easy-Fatalities erhaltet ihr für 4,99 US-Dollar, fünf Stück kosten 0,99 US-Dollar. Sollten euch die bereits vorhandenen Fatality-Moves also zu kompliziert sein, könntet ihr euer Repertoire mit den Zusatz-Fatalities erweitern. Natürlich bleibt es euch überlassen, ob ihr von dem Angebot Gebrauch machen wollt oder nicht.

Mortal Kombat X erscheint heute für PlayStation 4, Xbox One und PC. Die Xbox 360- und PlayStation 3-Versionen wurden allerdings in den Sommer verschoben. Hierzulande wird Mortal Kombat nicht veröffentlicht, da es einen hohen Gewaltgrad besitzt und wird möglicherweise indiziert. Die Mobile-Variante ist sowohl für Android als auch für iOS geplant und wird Free2Play sein. Die ersten Testwertungen zu Mortal Kombat X findet ihr hier.

Bilderstrecke starten
27 Bilder
Mortal Kombat X: Roster und Charaktere im Überblick - Jason Vorhees, Predator, Liu Kang, Sub-Zero und mehr.

Mortal Kombat X Launch Trailer.

Quelle: PlayStation Store

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung