Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 hat eine neue große Erweiterung erhalten. Ab sofort kannst Du Dir den DLC Road to Boruto herunterladen und die Geschichte weitergehen lassen.

 

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4

Facts 
Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4
Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 – Road to Boruto – Ankündigungs-Trailer

Es ist schon eine Weile her, dass der bekannte Mangaka Masashi Kishimoto die Manga-Serie Naruto in Japan abgeschlossen hat. Das bedeutet aber nicht, dass auch die Geschichte rund um den Jinchuuriki des Neunschwänzigen Fuchses (Kyuubi) und seine Freunde bereits beendet ist. Anlässlich des letzten Films Boruto Naruto the Movie schlugen der Mangaka und dessen Kollegen ein neues Kapitel auf, einschließlich einer neuen Mangaserie. Protagonist ist dabei nicht mehr der inzwischen zum Hokage aufgestiegene Naruto Uzumaki, sondern dessen und Hinatas Sohn Boruto, der in vielerlei Hinsicht seinem Vater ähnelt. Auch im jüngsten von Bandai Namco veröffentlichten Videospiel zum Manga, Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4, ist Boruto endlich spielbar.

Grund dafür ist die Erweiterung Road to Boruto, die Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 ein letztes Kapitel hinzufügt und gleichzeitig die neuen Charaktere rund um Boruto einführt. Dazu gehören unter anderem auch Sakuras und Sasukes Sohn Sarada Uchiha und der von Orochimaru geschaffene Mitsuki. Auch der neue Mecha-Naruto ist mit von der Partie. Die Handlung des DLCs Road to Boruto basiert auf den Geschehnissen des letzten Kinofilms, in dem die neuen und alten Helden gegen eine neue unheimlich starke Gefahr antreten müssen, die sich in Form der Ninja Kinshiki und Momoshiki Ōtsutsuki anbahnt.

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 - Road to Boruto kann sowohl einzeln als auch in Form des ebenfalls am Freitag veröffentlichten Komplettpaketes heruntergeladen werden. Road to Boruto selbst schlägt dabei mit knapp 20 Euro zu Buche, das Komplettpaket ist für knapp 44 Euro zu haben.

Quelle: Bandai Namco

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).