NBA 2K11 ist wohl das erfolgreichste Basketball-Spiel der letzten Jahre. Besonders die Fachpresse liebte den Titel und überhäufte ihn folglich nur so mit Auszeichnungen. An diesen Erfolg möchte nun Entwickler 2KSports natürlich anknüpfen und kündigte so nun auf der E3 2011 den Nachfolger NBA 2K12 an. Nun gilt es, nachdem die NBA 2K-Reihe bereits Markführer der Basketball-Spiele ist, denn bislang sind noch die Fußball-Simulationen an der Spitze des Sport Genres.

Zwar hält sich der Entwickler 2KGames noch sehr mit neuen Informationen zurück, jedoch wurde der Titel bereits auf der E3 mit einer Demo vorgestellt. Dort wurde die Fachpresse besonders von den Intros vor den Spielen überzeugt. Diese sollen nämlich alle einzigartig sein. Sei es die Wurfgeste von James´ oder der Fist pump von Dirk Nowitzki jeder Spieler wird mit einer typischen Geste persönlichen inszeniert. Diese Szenen sollen nahezu identisch zu denen in der Übertragung von NBA TV sein. Auch soll die gesamte Präsentation sehr an die Fernsehsendung erinnern.

Im Fokus des Entwicklers liegt die neue Move-Unterstützung für die PS3-Version des Spiels. Dort kann der Spieler mit seiner Fernbedienung auf den jeweiligen Spieler zeigen zu den er passen möchten. Korbwürfe und Verteidigungsaktionen werden jedoch noch mit den normalen Tasten ausgeführt. Natürlich wird, wie auch bei den jährlichen FIFA Spielen, das Spiel mit einer aufgebohrten Grafik daherkommen. So sollen besonders die Gesichter durchaus realistischer gestaltet werden. Neben den vielen Neuerungen setzt NBA 2K12 auch wieder auf Altbewährtes. So wird das Spiel wieder die komplette NBA-Lizenz innehalten. So könnt ihr zum Beispiel mit Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks wieder NBA-Champion werden.

NBA 2K12 soll im Oktober 2011 für Playstation 3, Xbox 360 Wii, Playstation 2, PSP und PC erscheinen.

 

NBA 2K12

Facts 
NBA 2K12
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für NBA 2K12 von 2/5 basiert auf 49 Bewertungen.