NBA 2K16: Mit dem Shooting Guard zum Meistertitel

Christoph Hagen

Kobe Bryant, Michael Jordan, Dwayne Wade, Reggie Miller - Die Liste der Shooting Guard Stars ist lang. Wenn ihr in NBA 2K16 ebenfalls diesen Status erreichen wollt, könnt ihr über den MeineKARRIERE-Modus euren eigenen Schützen erstellen. Worauf ihr dabei achten könnt und welche Einstellungen besonders hilfreich sind, erklären wir euch in diesem Guide.

Ihr könnt euren Shooting Guard in NBA 2K16 auf sehr unterschiedliche Weise spielen. Zwar ist es möglich ein exzellenter Scharfschütze rund um die 3er-Linie zu werden, aber ihr könnt genauso mit Dominanz unterm Korb oder im Post glänzen. Welche Rolle ihr übernehmt ist euch überlassen und natürlich könnt ihr auch einfach einen Allrounder basteln. Solltet ihr euch auch für andere Positionen interessieren, empfehlen wir euch unsere Guides zum Center, Point Guard oder Small Forward.

nba-2k17-legends-live-on-18346.mp4.

NBA 2K16 jetzt bei Amazon!*

NBA 2K16: Shooting Guard erstellen - so werdet ihr zum Scharfschützen

Grundlegend habt ihr mit dem Shooting Guard drei verschiedene Spielstile. Ihr könnt einen reinen Outside-Scorer oder Inside-Scorer bauen, um in der jeweiligen Kategorie sehr hohe Werte zu erzielen. Die Alternative hierzu ist der Allrounder, welcher euch besonders in MyPark gute Resultate erzielen lässt.

Körperbau eures Shooting Guards

Die drei Stile liegen rein körperlich sehr nahe beieinander und konzentrieren sich sehr auf die benötigten Attribute zu Stärke und Geschwindigkeit.

Körperwert Inside-Scorer Outside-Scorer Allrounder
Größe ca. 2 Meter 1,95 Meter ca. 2,05 Meter
Spannweite Max. Max. Max.
Gewicht 100 kg 95 kg 105 kg
Körperlänge Erhöhen nach Belieben. Erhöhen nach Belieben. Erhöhen nach Belieben.
Schulterbreite Etwas mehr als Standard. Etwas mehr als Standard. Etwas mehr als Standard.

Jordan

Diese Attribute sollte euer Shooting Guard trainieren

Auch bei den Attributen gibt es Unterschiede in der Rangfolge. Selbstverständlich sind diese euch selbst überlassen und wir geben euch lediglich ein paar Vorschläge, worauf ihr euch konzentrieren könntet.

  • Outside-Scorer: Outside-Scoring, Athlet, Verteidigung, Inside-Scoring, Spielmacher.
  • Inside-Scorer: Athlete, Verteidigung, Inside-Scoring, Spielmacher, Outside-Scoring.
  • Allrounder: Bei dieser Spielweise könnt ihr einen Fokus wählen, worin eure Stärke eher liegen sollte.
    • Outside-Scoring, Athlet, Spielmacher, Verteidiger, Rebounding.
    • Athlet, Spielmacher, Inside-Scoring, Verteidigung, Outside-Scoring

Mit diesem Build für den Outside-Scorer habt ihr gute Werte, um viele Würfe zu treffen und seid groß und schnell genug, um euch genug Raum zu eurem Verteidiger zu verschaffen. Der Inside-Scorer konzentriert sich besonders auf schnelle Cuts (ihr trennt euch vom Verteidiger und lauft schnell auf den Korb zu), welche in geschickten Korblegern oder mächtigen Dunks resultieren. Als Allrounder ist es euch überlassen, welche Spezialisierung ihr wählt. Korbleger sind sehr effektiv im Online-Modus und Würfe helfen euch stets im Karriere-Modus.

Stimm ab: Welches ist dein Spiel des Jahres 2015? (Umfrage)

Wir haben dir gesagt, welche Spiele unsere Games des Jahres 2015 sind - jetzt bist du dran: Was war dieses Jahr dein Highlight? Klick deine fünf Favoriten an und stimme jetzt ab!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung