NBA 2K16: So erschafft ihr euch einen Superstar Center - Tipps für den Meine Karriere-Modus

Christoph Hagen 1

In NBA 2K16 könnt ihr euch euren eigenen Superstar erstellen und die Karriere eines NBA-Spielers durchlaufen. Dabei könnt ihr euer genaues Ebenbild erstellen oder euch einen Meter größer und einige Kilo schwerer machen. Ihr müsst allerdings storybedingt erst einige Spiele absolvieren, bevor ihr in der NBA spielen könnt. Damit ihr als Center von Anfang an euer A-Game bringen könnt, haben wir einige Tipps in diesem Guide für euch.

Die Geschichte in NBA 2K16 hat wenig eigene Gestaltungsmöglichkeiten für euch. Wichtig ist es also eher, euer Können auf dem Platz unter Beweis zu stellen. Habt ihr euch nun für einen Big Man entschieden, ist die Zone euer Zuhause. Verhindert die Angriffe des gegnerischen Teams, haltet eure Offense durch Rebounds am Leben oder versenkt die Bälle selbst. Ein hilfreicher Punkt bei der Erstellung eures Star-Centers, ist einFokus auf die Athletik. Weitere Fähigkeiten könnt ihr ruhig noch später ausbauen. Wir stellen euch auch 10 Tipps für eine erfolgreiche Karriere in NBA 2K16 vor.

NBA 2K16: Momentous-Trailer.

NBA 2K16: Unser Guide zum Point Guard*

Der ultimative Center in NBA 2K16

Sobald ihr NBA 2K16 startet, könnt ihr mit der Erstellung eures Spielers beginnen. Hier beginnt eure (oder Spike Lees) Geschichte, mit welcher ihr sehr schnell viele Fans gewinnen werdet.

Der Körperbau

Achtet darauf, dass euer Big Man nicht zu groß wird. Natürlich kann es von Vorteil sein einen riesigen Spieler zu haben, aber es würde euch Abzüge in der Athletik bringen. Nehmt daher eher eine Größe von ca. 2.10 bis 2.15 Meter (7 Fuß). Somit seid ihr präsent und doch noch etwas agil. Euer Star sollte auch Kraft und Masse mit sich bringen. Wählt am besten ein Körpergewicht von ca. 110 bis 120 Kilogramm maximal aus.

Als Spezialisierung empfehlen wir euch den Inside-Scorer. Ihr werdet häufig den Dunk suchen oder im Post-Up angreifen. Würfe aus der Distanz sind eher unwahrscheinlich.

Der Weg zur Profi-Liga

Bevor ihr in die anspruchsvollste Basketballliga der Welt eintreten könnt, müsst ihr euch in Highschool und College erst dafür empfehlen. Besonders als Center werdet ihr es hierbei nicht sehr schwer haben. Die Gegner sind noch keine große Herausforderung und eure Position macht euch sehr dominant.

NBA-2K16-screenshot

NBA 2K16 jetzt bei Amazon!*

Achtet aber darauf, dass euer Draft-Ranking eurem Geschmack entspricht. Natürlich ist es verführerisch, eine hohe Position zu erhalten. Dies kann aber dazu führen, dass ihr als Rookie nicht viele Minuten pro Spiel bekommt. Dadurch kann es passieren, dass ihr eure Saisonstatistiken im schlechten Bereich einmauert und sie schwer steigern könnt. Wenn ihr gedraftet werdet, solltet ihr versuchen in ein Team zu kommen, welches keinen starken Big Man hat. Dadurch könnt ihr schnell in die Starting-Five aufsteigen und viel Spielzeit erhalten.

Die Fähigkeiten eures Star-Centers

Wie bereits erwähnt, solltet ihr euer Hauptaugenmerk auf die Athletik eures Spielers lenken. Diese Fähigkeit odt deutlich günstiger als andere Bereiche und ihr könnt als Athlet andere Skills ausgleichen. Durch eure Größe könnt ihr Rebounds und Blöcke landen, da diese stark vom richtigen Timing abhängen. Außerdem seit ihr ausdauernder und schneller durch die Spezialisierung. Durch die bessere Ausdauer erhaltet ihr, bei guter Spielweise, auch mehr Minuten pro Spiel.

Atlanta

Euer sekundärer Fokus sollte auf dem Ausbau des Inside-Scorings liegen. Hierdurch könnt ihr eure Post-Fähigkeit ausbauen, welche zu einem enorm wichtigen Teil eures Spiels werden kann. Ein Paar Investitionen könnt ihr auch in Defense machen. Im späteren Spiel könnt ihr Buffs kaufen, welche euch kurze Zeit noch stärker machen, damit ein dominanter gegnerischer Center euch nicht einfach aus dem Weg schubst. Auch Jump Shooter kann hilfreich sein. Ihr solltet zwar weite Sprungwürfe vermeiden, aber eure Freiwurffähigkeit wird gesteigert und dies ist enorm wichtig.

Alle Abzeichen, wie ihr sie freischalten und ihre Effekt in NBA 2K16.*

Die Spielweise mit dem NBA 2K16 Big Man

Selbstverständlich sind es nicht nur die Werte, die euch zur Legende werden lassen. Lernt auch Spielweisen, damit ihr mehr Sicherheit erlangt.

In der Offensive

Euer Ziel sollte es sein, möglichst viele und spektakuläre Dunks zu landen. Nutzt hierfür zum Beispiel das klassische Pick ’n Roll. Bei diesem Spielzug stellt ihr dem ballführenden Spieler eures Teams einen Block, damit dieser seinen Verteidiger an euch abstreifen kann. Wenn nun euer Verteidigung auf euren Teamkollegen zu läuft, um in der Defensive auszuhelfen, ist der Weg für euch meist frei und ihr könnt in die Luft steigen. Solltet ihr den Dunk nicht schaffen, werdet ihr auch häufig gefoult und habt die Chance auf Punkte durch Freiwürfe.

Dunk

Nutzt auch euren Pump-Fake, mit welchem ihr eure Verteidiger ins Leere laufen lassen oder sogar noch effektiver ein Foul ziehen könnt. Dies ist besonders nützlich, wenn ihr euch unter dem Korb Platz verschaffen wollt. Ihr macht dies, indem ihr auf euren Verteidiger zu rennt und sobald der Controller wegen der Berührung anfängt zu vibrieren, könnt ihr den Verteidiger zu einer der Seiten abdrängen. Drückt nun direkt die Sprint-Taste zur entgegengesetzten Richtung und fordert einen Pass. Nun habt ihr Platz um abzuschließen.

Punkte durch Rebounds lautet die dritte Devise. Achtet dabei darauf, dass ihr maximal drei Sekunden in der Zone stehen dürft, bevor ein Turnover gepfiffen wird.

In der Defensive

Um Rebounds zu erlangen, kommt es vor allem auf euer Timing an. Die Attribute sind nicht von eklatanter Wichtigkeit. Ihr seid groß und habt ein gutes Timing - dann gehört euch der Rebound. Das Geheimnis lautet: später ist besser! Die Chance, dass ihr den Ball nicht bekommt, ist größer wenn ihr zu früh springt. Durch eure Größe könnt ihr bei einem späten Sprung teilweise automatisch zum Erfolg kommen.

Center

Eure zweite Hauptaufgabe ist das Blocken. Auch hier müsst ihr ein Gefühl bekommen, damit euer Timing die gegnerische Offensive pulverisiert. Versucht auch bei eurem direkten Match-Up eher etwas Abstand zu haben. Sie sind meist nicht allzu gute Werfer und ein Reiben aneinander senkte eure Geschwindigkeit und Reaktion.

Stimm ab: Welches ist dein Spiel des Jahres 2015? (Umfrage)

Wir haben dir gesagt, welche Spiele unsere Games des Jahres 2015 sind - jetzt bist du dran: Was war dieses Jahr dein Highlight? Klick deine fünf Favoriten an und stimme jetzt ab!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung