Need for Speed: Neuer Ableger kommt bis März 2018

Marcel-André Wuttig 17

Electronic Arts hielt gestern seine Investorenkonferenz, bei der unter anderem die Finanzen des letzten Quartals diskutiert wurden. Zwischen Umsatz- und Verkaufszahlen bestätigte das Studio auch ein neues Need for Speed.

Need for Speed: Trailer PC-Version.

Für Fans schneller Rennspiele mit realistischer Grafik gibt es erfreuliche Neuigkeiten. Auf Electronic Arts‘ vierteljährlicher Investorenkonferenz bestätigte Andrew Wilson, der CEO von EA, dass es schon relativ bald einen neuen Ableger der Rennspielreihe geben wird. Bis März 2018 soll das neue Need-for-Speed-Spiel bereits erhältlich sein. Einen Titel gibt es bisher noch nicht. Generell gibt es bisher noch nicht viele Informationen zum angekündigten Titel. Abgesehen vom Veröffentlichungszeitraum verläutete Wilson auch, dass der neue Ableger sehr ambitioniert sei und einen Fokus auf kompetitives Online-Gameplay legen werde.

So fanden wir Need for Speed in unserem Test*

Übrigens handelt es sich bei dem neuen Ableger nicht um Need for Speed: Rivals, das momentan als Free-to-Play-Spiel von EAs koreanischem Studi EA Spearhead entwickelt wird. Electronic Arts möchte Need for Speed: Rivals ähnlich wie FIFA Online angehen. Ob das eine gute Idee ist, bleibt fraglich, weil FIFA Online schon seit 2011 offline ist.

Wir sind jedenfalls gespannt auf das neue Need for Speed und hoffen, dass es an die alte Höchstform der Serie heranreichen wird.

Hier kannst Du Need for Speed kaufen*

Quelle: Polygon 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung