Need for Speed 2017: Erste Informationen zum neuen Rennspektakel

Sandro Kipar 1

Auch dieses Jahr wollen Publisher Electronic Arts und Entwickler Ghost Games die Motoren aufheulen lassen und bestätigen schon jetzt ein neues Need for Speed. Auf der offiziellen Website äußern die Unternehmen erste Gedanken zu dem Spiel.

Need for Speed The Run.

Wirklich viele Hinweise oder gar Bilder und Trailer gibt der Blogpost noch nicht her. Er deutet allerdings darauf hin, dass Entwickler Ghost Games auf das Feedback der Fans zu dem Reboot von Need for Speed gehört hat und nun einiges besser machen möchte. Dazu gehört die immer wiederkehrende und unbeliebte „Always Online“-Funktion. Diese sorgt dafür, dass Du selbst beim Zocken der Einzelspieler-Kampagne mit dem Internet verbunden sein musst. Diesen Umstand möchten Ghost Games für ihr Need for Speed 2017, wie es in dem Blogpost genannt wird, bereinigen: „Wenn das nächste Need for Speed erscheint, erwartet euch ein Einzelspielerlebnis, das ihr komplett offline durchspielen könnt.

So begründen Ghost Games die Always Online - Funktion

Selbstverständlich wird das Tuning der Karren auch wieder eine große Rolle spielen. Ghost Games nennt hierzu keine Details doch hat anscheinend erkannt, dass dies ein elementarer Teil der Spielereihe und nicht wegzudenken ist. Ein weiterer Punkt den die Entwickler bestätigen, dabei aber nur sehr schwammige Aussagen machen, ist die Verfolgungsjagd mit der Polizei. Zuletzt wird betont, dass bei der Entwicklung von Need for Speed 2017 ein großer Wert auf die offene Spielwelt und was die Spieler darin unternehmen können gelegt wird.

Bestelle hier Need for Speed *

Weitere Informationen und wahrscheinlich Screenshots und Trailer soll es auf der EA Play geben. Diese findet vom 10. bis zum 12. Juni statt und wird per Livestream übertragen. Wann Ghost Games dort auftreten, ist bisher noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung