Need for Speed: Seht den Launch-Trailer und spielt via EA Access

Marco Schabel 1

Mit Need for Speed steht den Arcade-Racing-Fans schon ab kommender Woche das Reboot einer beliebten Serie ins Haus. Passend zum heutigen Spielstart auf der Xbox One gibt es auch den Launch Trailer zum Spiel.

Need for Speed Launch Trailer.

Wisst ihr eigentlich, wie viele Need for Speed-Teile es gibt? Ich auch nicht, denn es sind so viele, dass ich gar nicht mehr zählen mag. Das Arcade-Racing-Franchise von EA hat in seiner Laufzeit so einige Entwicklerstudios und auch schon mehrere Reboot-Versuche gesehen. Der aktuellste Reboot heißt einfach nur Need for Speed und wird in der kommenden Woche samt Always-On und mehr als 50 Autos seinen Weg auf die PlayStation 4 finden. Etwas später, im kommenden Jahr, wird auch der PC versorgt. Xbox One-Spieler mit EA-Access-Abonnement können schon jetzt das komplette Spiel ohne Vorbestellung oder ähnlichen Schnick Schnack auf ihre Festplatten befördern und bis zu 10 Stunden spielen. Das sollte ausreichen, um bis zum Launch eine Meinung zum Spiel zu haben und die entsprechende Kaufentscheidung gleich dazu.

Damit aber auch alle anderen noch die Möglichkeit haben, sich Need for Speed rechtzeitig zum Launch anzusehen, gibt es noch den Launch-Trailer, den uns EA und Ghost Games netterweise zur Verfügung gestellt haben. Da Need for Speed immer und überall online sein muss, wird natürlich auf den Konsolen ein entsprechendes zusätzliches Abonnement nötig sein. Aber dieses beschert immerhin auch Gratis-Spiele.

Need for Speed erscheint dann in der kommenden Woche, am 5. November offiziell für PlayStation 4 und Xbox One. Der PC muss leider noch draußen bleiben. Kostenpflichtige DLC und Mikrotransaktionen soll es nicht geben.

Need for Speed: Dieses Video zeigt euch die Innovationen des Spiels.

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung